Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
427 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Rose
Eingestellt am 19. 03. 2005 12:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rosalie
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Mar 2005

Werke: 2
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosalie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn der Tau an ihren BlÀttern herunter rinnt,
und die Sonne ihre roten, zarten Knospen zum Leuchten bringt,
dann hoffe ich, das sich die Strahlen der Sonne
immer auf ihren BlÀttern ausruhen werden und
das ihr Rot niemals aufhören wird zu leuchten.

__________________
rosalie

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Arezoo
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 16
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Arezoo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Rosalie,

deine kurze Impression gefÀllt mir gut.
Mit zwölf Jahren hab ich an so etwas noch nicht gedacht...
Möge das Rot nie aufhören zu leuchten fĂŒr dich!

*zwinker*
Arezoo
__________________
Das Leben hat zwei Geschichten, die wirkliche und die ertrÀumte.
Schim'on Peres

Bearbeiten/Löschen    


rosalie
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Mar 2005

Werke: 2
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosalie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
UrsprĂŒnglich veröffentlicht von Arezoo
Liebe Rosalie,

deine kurze Impression gefÀllt mir gut.
Mit zwölf Jahren hab ich an so etwas noch nicht gedacht...
Möge das Rot nie aufhören zu leuchten fĂŒr dich!

*zwinker*
Arezoo




liebe Arezzo
ich danke dir fĂŒr deine nette Kritik!Ich bin durch meine Tante aufs schreiben.
rosalie
__________________
rosalie

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hallo rosalie,
mir ist es etwas zu romantisch, aber das macht
ja nichts.
wie fÀndest du eine etwas lyrischere form? z.b. so:

Wenn der Tau
an ihren BlÀttern herunter rinnt,
und die Sonne ihre roten,
zarten Knospen
zum Leuchten bringt,
dann hoffe ich,
das (dass) sich die Strahlen
der Sonne
immer auf ihren BlÀttern ausruhen
werden (Komma) und das (dass) ihr Rot
niemals aufhören wird zu leuchten.

die form ist bloß ein vorschlag, um es etwas
ansprechender zu gestalten, die "dass" mĂŒssen aber mit
doppel-s oder ß geschrieben werden.
auf bearbeiten/löschen kannst du das verbessern.
viele grĂŒĂŸe,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


rosalie
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Mar 2005

Werke: 2
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosalie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe denschie
ich danke dir fĂŒr deinen verbesserungs Vorschlag
und ich hoffe dir gefÀllt "liebes Tagebuch" besser.
Frohe Ostern
rosalie
__________________
rosalie

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!