Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5498
Themen:   93854
Momentan online:
231 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Neues von der Leselupe
Die Schattenseiten spenden an die UNICEF
Eingestellt am 07. 11. 2005 19:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 45
Kommentare: 1981
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Lupianer,

genau ein Jahr ist es her, seit die Anthologie „Schattenseiten“ als dritter Band der LeselupenbĂŒcherei erschienen ist. Zwei weitere BĂ€nde schlossen sich an, ein Band mit ErzĂ€hlungen, ein Band mit Kindergeschichten. FĂŒr das nĂ€chste Jahr geplant sind ein Band mit MĂ€rchen fĂŒr Erwachsene und der lang ersehnte zweite SF Band.

Aber zurĂŒck zu den Schattenseiten. Der grĂ¶ĂŸte Teil der Auflage ist mittlerweile verkauft, es sind nur noch wenige Exemplare vorhanden.

Der erwirtschaftete Gewinn von 200 Euro wurde heute zugunsten der Erdbebenopfer in Kaschmir an die UNICEF gespendet. Das ist ja mittlerweile Lupentradition und war bei „Die dunkle Seite“ ebenso:
Hier klicken


Diverse Rezensionen sind mittlerweile eingetroffen und sind unter Hier klicken zu finden. Bei der Wahl zum DPP „Deutscher Phantastik Preis“ gelangten die Schattenseiten auf einen respektablen dritten Platz in der Kategorie Anthologie, die enthaltene Geschichte „Hell dunkel, dunkel hell“ von Nina Horvath erreichte einen beachtlichen zweiten Platz in der Kategorie Kurzgeschichte.

Freuen wir uns auf weitere tolle BĂŒcher im Rahmen der Leselupe.

Bis bald,
Michael Schmidt

__________________
Der ErnstFall Michael Schmidt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Neues von der Leselupe Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Werbung