Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
489 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Die Überraschung
Eingestellt am 07. 03. 2004 19:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Wirrwarr
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2004

Werke: 4
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wirrwarr eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Als der kleine Elefant Lukas eines Morgens aufwacht und auf den Wecker schaut, muss er feststellen, dass dieser nicht geläutet hat. „Nun komme ich zu spät zur Schule“, denkt sich der kleine Elefant ganz traurig. Dabei freute er sich schon die ganze Woche auf diesen Tag, denn heute ist sein Geburtstag.
Schnell sucht er seine Sachen zusammen und macht sich auf den Weg.

Der Dschungel scheint ihm heute so leer. „Wo sind denn nur alle?“, fragt er sich. Auch seine Mama Luise badet nicht wie sonst im Wasser.
Nur die Vögel Klara und Klaus flattern in der Luft. „Wieso bist du denn noch nicht in der Schule?“, zwitschern sie. „Ich beeile mich ja schon“, antwortet der kleine Elefant.
Lukas versteht die Welt nicht mehr. Auch Bobo, sein bester Freund, ist nicht zu Hause. Und der Affe wartet doch normalerweise immer auf ihn.

Der Schulweg erscheint ihm heute so lang wie noch nie. Ein bisschen traurig ist Lukas schon, denn seinen Geburtstag stellte er sich anders vor.
Endlich kommt er bei der Schule an. Die Tigerkinder Senta und Meiko, der Papagei Peggy, die Schlange Susi und auch sein Freund Bobo sitzen schon auf ihren Plätzen.
Die Giraffendame Gerlinde ist gerade dabei sich die Hausübungen anzusehen.
„Ach nein, die Hausübung“, denkt Lukas. Die hatte er gestern vor lauter Aufregung ganz vergessen.
„Da bist du ja, Lukas“, sagt Gerlinde, „Setz dich hin. Bobo wollte uns gerade sein Lied vorsingen.“ „Ach wie schade. Sie haben meinen Geburtstag vergessen“, denkt Lukas. Er ist sehr traurig. „Heute läuft aber auch gar nichts richtig. Zuerst der Wecker und dann vergesse ich auch noch meine Hausübung.“

Plötzlich hört er Bobo anfangen zu singen: „Hoch soll er leben, hoch soll er leben...“ Nun beginnen auch alle anderen das Lied zu singen: „Hoch soll er leben, hoch soll er leben. Dreimal hoch…“.
Durch die Tür kommt nun auch seine Mama Luise. Klara und Klaus flattern ebenfalls in das Klassenzimmer.
Seine Freude ist komplett, als er die große Geburtstagstorte entdeckt, die Nero der Bär hereinbringt. Jetzt ist alles wieder gut.
Nach dem Singen essen alle von der Torte und beglückwünschen Lukas.
Am Abend liegt er zufrieden bei seiner Mama. Und vorm Einschlafen denkt er sich noch: „Nun war es doch noch ein schöner Geburtstag.“

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


hera
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: May 2001

Werke: 20
Kommentare: 666
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hera eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Wirrwarr,

deine kleine Geschichte hat mir gut gefallen. Ein paar Kleinigkeiten habe ich noch entdeckt, genauer gesagt, du setzt einige Punkte zu viel. Den Fehler machen seltsamerweise viele.

Viele Grüße, hera
-------
Die Überraschung

Als der kleine Elefant Lukas eines Morgens aufwacht und auf den Wecker schaut, muss er feststellen, dass dieser nicht geläutet hat. „Nun komme ich zu spät zur Schule.(Punkt löschen)“, denkt sich der kleine Elefant ganz traurig. Dabei freute er sich schon die ganze Woche auf diesen Tag, denn heute ist sein Geburtstag.
Schnell sucht er seine Sachen zusammen und macht sich auf den Weg.

Der Dschungel scheint ihm heute so leer. „Wo sind denn nur alle?“, fragt er sich. Auch seine Mama Luise badet nicht wie sonst im Wasser.
Nur die Vögel Klara und Klaus flattern in der Luft. „Wieso bist du denn noch nicht in der Schule?“, zwitschern sie. „Ich beeile mich ja schon.(Punkt löschen)“, antwortet der kleine Elefant.
Lukas versteht die Welt nicht mehr. Auch Bobo, sein bester Freund, ist nicht zu Hause. Und der Affe wartet doch normalerweise immer auf ihn.

Der Schulweg erscheint ihm heute so lang wie noch nie. Ein bisschen traurig ist Lukas schon, denn seinen Geburtstag stellte er sich anders vor.
Endlich kommt er bei der Schule an. Die Tigerkinder Senta und Meiko, der Papagei Peggy, die Schlange Susi und auch sein Freund Bobo sitzen schon auf ihren Plätzen.
Die Giraffendame Gerlinde ist gerade dabei sich die Hausübungen anzusehen.
„Ach nein, die Hausübung.(Punkt löschen)“, denkt Lukas. Die hatte er gestern vor lauter Aufregung ganz vergessen.
„Da bist du ja, Lukas.(Punkt löschen)“, sagt Gerlinde, „Setz dich hin. Bobo wollte uns gerade sein Lied vorsingen.“.(Punkt löschen) „Ach wie schade. Sie haben meinen Geburtstag vergessen.(Punkt löschen)“, denkt Lukas. Er ist sehr traurig. „Heute läuft aber auch gar nichts richtig. Zuerst der Wecker und dann vergesse ich auch noch meine Hausübung.“

Plötzlich hört er Bobo anfangen zu singen: „Hoch soll er leben, hoch soll er leben...“.(Punkt löschen) Nun beginnen auch alle anderen das Lied zu singen: „Hoch soll er leben, hoch soll er leben. Dreimal hoch…“.(Punkt löschen)
Durch die Tür kommt nun auch seine Mama Luise. Klara und Klaus flattern ebenfalls in das Klassenzimmer.
Seine Freude ist komplett, als er die große Geburtstagstorte entdeckt, die Nero der Bär hereinbringt. Jetzt ist alles wieder gut.
Nach dem Singen essen alle von der Torte und beglückwünschen Lukas.
Am Abend liegt er zufrieden bei seiner Mama. Und vorm Einschlafen denkt er sich noch: „Nun war es doch noch ein schöner Geburtstag“.(Punkt vor Anführungszeichen setzen)

Bearbeiten/Löschen    


Wirrwarr
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2004

Werke: 4
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wirrwarr eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Hera!

Vielen, vielen Dank für den Hinweis. Werde das von nun an immer beachten

Lg


P.S.: Finde es schön, dass dir meine Geschichte gefällt.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!