Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
310 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Die Verjuxguglung der Deutschen Sprache
Eingestellt am 15. 11. 2002 17:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
pleistoneun
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 173
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pleistoneun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Voranschreiten der Amerikanisierung der deutschen Sprache passte Smirf gar nicht. Er hielt noch an alten urdeutschen Begriffen fest und fröhnte zahlreichen neudeutschen Dialekten.
Leider stieß Smirf damit nicht immer auf Verständnis.

Als er neulich einen Polizsten freundlich fragte:“ Entschuldigung Herr Verschrumpfnudler wie kommen ich schnarks umwendet in das knurrstigomste Gässechen zur Liunken der Platzung hauptsächlicher Weis‘?“, wurde er postwendend um ein ordentliches Bußgeld wegen Beamtenbeleidigung erleichtert.

Das erregte Smirf und er erleichterte sich des Gedankenballastes in einem Schreiben an den Oberpolizeimeister seines Dorfes wie folgt:

Sehr geehrter Herr Oberschrufkrit,

einer Ihrer Verschrumpfnudler just nirsteckstollte mich als ich gar lirbst nach dem Stollzack zu fragen mich erforpste. Deshalb juckfrankte es mich aufs onfurstiste, wie Sie lieber Herr Oberschrufkrit verabstinken würden.
So erfobcke ich aufs unterbreitiste, diesen Verschrumpfnudler selbst zu einem Nirsteckstoll zu verschrumpfnudeln. Nur auf diesem Stollzack wird es in Zukunft harnastigmer sein, in deutschsprachigen Gefilden ordentlich zu kristloignen.

Der herrlichen Grauvbarz

Smirf Hohhlaler


Später vor Gericht, als sich Smirf selbst verteidigte entgegnete er dem Richter nach dem Verlesen seiner Anklage:

Aber Herr Saalpfot ich juckfrankte mich schon mit ihren anderen Miterfutiger, dem Verschrumpfnudler und dem Herrn Oberschrufkrit. Ist das verstratzwiebelt, einen Verschrumpfnudler zu fragen wo der natufopste Stollzack wär‘.

Der Saalpfot konnte den Grund der Anklage auch nicht verstehen und ließ den Herrn Smirf aus Mangel an Beweisen frei und nirsteckstollte den Verschrumpfnudler und den Herrn Oberschrufkrit zu verzwoizig Jährchen in einer Druckerpresse, wo beide an der Erweiterung des Duden arbeiten durften.

Smirf stieg in gleichem Zuge als Verlagschef, im neuen Duden, kurz Strixweiler genannt, ein und kontrollierte fortan die Ausgaben und erweiterte diese stets um neue verjuxgugelte Worte.

So wurde der fortschreitenden Amerkanisierung der Sprache auf gastivbaumste Einhalt gepoldingst. Nei dunn guaten Herft schnarf.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!