Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
65 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Die Wahl *
Eingestellt am 08. 07. 2003 09:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

„Papa!“
„Ja Sternchen.“
„Was ist eine Demokratie? Im Bus hat jemand gesagt, die Demokratie ist auch nicht mehr das, was sie einmal war.“
„Hmm! Die Demokratie ist eine Form des Zusammenlebens eines Volkes. In einer Demokratie hast du viele Rechte. Man darf seine Meinung sagen, es gibt freie Wahlen und noch so einiges.“
„Freie Wahlen?“
„Man kann sich aussuchen, wer das Land führen soll. Es gibt viele Parteien. Jede hat ihre eigene Vorstellung, was gut ist für unser Land. Wir hören uns an, was die Parteien uns sagen, und dann wählen wir eine Partei aus. Wenn ich es mir recht überlege, sollte in einer Familie auch immer wieder einmal gewählt werden. Dann könnten die Eltern sehen, ob die Kinder mit ihnen zufrieden sind.“
„OK, Papa! Dann wählen wir jetzt.“
„Wenn du magst. Ich stelle mich zur Wahl. Warte………Ich zeichne einen Wahlzettel. So! Siehst du? Hier sind zwei Kreise. Über dem einen Kreis steht ja, über dem anderen Kreis nein. Wenn du mit der Papademokratie zufrieden bist, machst du ein Kreuz bei „Ja“. Solltest du mit der Paparegierung unzufrieden sein, bei „Nein“. Anschließend steckst du deinen Wahlzettel in den Umschlag und dann werden wir die Stimme auszählen. Ich drehe mich um und warte bis du fertig bist.“
„So! Ich habe gewählt.“
„Na gut. Dann öffnen wir jetzt den Umschlag und schauen, wie du dich entschieden hast. Und…und…und! Ja!!! Papa wurde mit überwältigender Mehrheit gewählt. Ich bedanke mich bei meiner Wählerin und verspreche mein Bestes zu versuchen. Augenblick…Da steht ja noch etwas.“

GEWÄHLT FÜR DAS GANZE LEBEN…..Dein Sternchen

„Ich dich auch, mein Sternchen. Für das ganze Leben.“

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klabautermann
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 4
Kommentare: 177
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Klabautermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Otto,

wunderschön leicht, dieser Text, ich denke, jeder Papa würde sich so eine Tochter wünschen...und solche Worte hören wollen.


Kann gar nichts meckern, er ist vollkommen, wie er ist.

viele GrĂĽĂźe
vom
Klabautermann

Bearbeiten/Löschen    


Quidam
Guest
Registriert: Not Yet

Wunderschön!

Otto, du schreibst so herrliche Geschichten, dass es mich immer wieder aufs Neue tief berĂĽhrt.
Deine Sternchengeschichten sind wahre Perlen.
Freu mich auf weitere.

*winke*
quid

(Einmal mĂĽsste es heiĂźen "Wir" und nicht "Wie")

Bearbeiten/Löschen    


Minds Eye
Guest
Registriert: Not Yet

Sehr schön. Dieser Papa hat die Wahl durchaus verdient gewonnen. Berührt mich. Ich glaube, ich brauche ein "Otto Lenk Abo".
GruĂź,
ME.

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke! Das Leben schreibt die schönsten, traurigsten, lustigsten und persönlichsten Geschichten. Fortsetzung folgt.........lG Otto

P.S. Danke fĂĽr das "wir"

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
lieber Otto,

sehr schön geschrieben, hier ist es auch gar nicht nötig, viel zwischen den Dialogen zu schreiben.
Prima Geschichte!

lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!