Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
68 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Die Welt ist ein Kreisel
Eingestellt am 28. 12. 2005 00:55


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Thomas Gro├č
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 96
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Gro├č eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Die Welt ist ein Kreisel

Jetzt wird mir klar
dass diese Welt ein Kreisel ist

wir gingen bis zum Horizont
und fanden den Regenbogen niemals

immer schien die Sonne uns voraus
aber wir holten sie nicht ein

der Mond war unser Begleiter
doch wir sahen nie auf seine R├╝ckseite

Die Welt ist ein Kreisel
und ich warte hier auf Dich



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Inu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Thomas

Es f├Ąngt sehr sch├Ân an, aber dann zuletzt:

quote:
Die Welt ist ein Kreisel
und ich warte hier auf Dich
Dieser Schlusssatz kommt mir nicht ganz 'schl├╝ssig' vor. Auf mich wirkt er fast wie eine Notl├Âsung. Vielleicht solltest Du die Gedankeng├Ąnge ├╝berhaupt etwas ausweiten? Das Ende kommt zu abrupt, finde ich ...

Dir viele Gr├╝├če und ein frohes Neues Jahr
Inu

Bearbeiten/Löschen    


Thomas Gro├č
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 96
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Gro├č eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Inu,

vielen Dank f├╝r Deine Kritikpunkte.

Ich w├╝nsche Dir auch ein gutes Neues Jahr 2006 und allen hier in der Leselupe

Vielleicht k├Ânnte auch die Form ausschlaggebend sein?



Die Welt ist ein Kreisel



Jetzt wird mir klar
dass diese Welt ein Kreisel ist

wir gingen bis zum Horizont
und fanden den Regenbogen niemals

immer schien die Sonne uns voraus
aber wir holten sie nicht ein

der Mond war unser Begleiter
doch wir sahen nie auf seine R├╝ckseite

Die Welt ist ein Kreisel
und ich warte hier
auf Dich




liebe Gr├╝├če
von Thomas

Bearbeiten/Löschen    


Inu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Thomas

Ich habe einfach Schwierigkeiten, die Tatsache, dass die Welt ein Kreisel ist, mit dem 'und ich warte hier auf Dich' in Verbindung zu bringen. Ich glaube, Du empfindest eben anders in diesem Fall. Jeder Dichter soll ja auch zu seinem F├╝hlen stehen. Es ist ok

Vielleicht meinst Du: die Welt dreht sich rasend schnell ( rotiert ) und ich warte, bis die Seite des Kreisels, wo Du stehst, sich wieder in meine Richtung/ zu mir hin dreht. Dann bin ich da und fange Dich auf oder so ?

liebe Gr├╝├če
Inu

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lieber Thomas,

mir erschliesst sich der Text ├╝berhaupt nicht.
Den Horizont sicher kann man f├╝r viele gute Bilder nutzen. Aber ein "Kreisel", das ist doch etwas, in der Form der Erde? So wie ich ihn zumindest vor Augen habe. (meine Gro├če hatte solch einen Kreisel)

Das Lyri sagt deutlich aus: Die Welt ist ein Kreisel. Wobei sie, wenn, sie nur f├╝r IHN einer ist. Es ist aber nicht Fakt.

Man kann nicht bis zum "Horizont gehen".
Ich schrieb mal was von einer Sehnsucht, die am Horizont steht und mir zuwinkt. Und das es zum Verr├╝cktwerden ist...denn..man l├Ąuft und l├Ąuft ihr entgegen,und kommt nie bei ihr an.
DAS ist f├╝r mich nachvollziehbar.

Ok, aber es gibt "begrenzte Horizonte" das gebe ich zu. Die gedachten,in den K├Âpfen und Herzen. So also, waren da zwei Menschen, die einen begrenzten Horizont hatten. SO sehe ich das aus dem Text, wenn man das physikalische mal ausser Acht l├Ąsst.

Ein Regenbogen kann genau VOR dir sein. Ich wei├č nicht, was er mit dem Horizont zu tun hat,hier?

Mei, es ist doch sch├Ân, wenn beim Gehen Richtung Horizont stets die Sonne vor einem ist. Das sehe ich doch als positiv. Wieso denn bei ihr "ankommen"??

Der Mond,wieder ein neues Bild.
*gr├╝bel* Kann man ├╝berhaupt jeh seine R├╝ckseite sehen?

Letzte Strophe w├Ąre sch├Ân.
Die Welt ist keine Scheibe...sie ist rund und ich bleibe hier stehen und warte auf dich.
DAS w├╝rde ICH sch├Ân finden

So,nur mal spontane Gedanken dazu.
Sicher wird es einen andren Text geben, den ich wieder Gro├č-artig finde

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Thomas Gro├č
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 96
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Gro├č eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sanne,

danke f├╝r Deine ausf├╝hrliche Antwort.

Die Welt ist ein Kreisel

im Augenblick des Aufschreibens meiner Gedanken, war sie es f├╝r mich. Meine Welt (im Sinne meines Lebens) angetrieben durch jene Schnur, um den Kreisel zu bewegen dreht sich immer schneller...

In Gedanken den Horizont erreichen, also dorthin gehen, wo auch der Regenbogen in pr├Ąchtigen Farben leuchtet und dennoch niemals ankommen...

Dieser Text ist mein pers├Ânlichster, den ich bis jetzt verfa├čt habe und wom├Âglich pa├čt er zum ersten Mal wirklich in Prosalyrik?


Die R├╝ckseite des Mondes- niemand kennt sie- trotzdem mu├č sie vorhanden sein

Und dann ist da auch noch mein Partner, vertraut und trotzdem immernoch fremd...


Liebe Gr├╝├če
Dein Thomas

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Guten Morgen Thomas,

danke f├╝r Deine Antwort.
Gef├╝hlsm├Ąssig kann ich das schon gut nachvollziehen.Die Welt ist ja auch manchmal eine Scheibe

Ja, stimmt, eher was f├╝r die andre Rubrik, oder sonstiges?

Sch├Ânen Tag Dir
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!