Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
147 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Die Worte fassen nicht in Umhüllung
Eingestellt am 11. 06. 2001 02:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Eberhard
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2001

Werke: 76
Kommentare: 306
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eberhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Worte fassen nicht in Umhüllung
auch nur einen Bruchteil
dessen was ich erlebte mit einer Person Aranee
die mir kaum verwunderlich
von daher
seltsam geblümte Worte ins Ohr flüsterte
konnte ich doch nicht ganz
einen gewissen Anteil meiner Lust verdrängen
dessen sie sich wohl auch sicher
war nachdem sie sich sehr direkt
um nicht händisch zu sagen selbst davon überzeugte
um so dann mit vollen Lippen meinen
in diesem Moment doch sehr angewachsenen und
gewachsenen Penis zu umhüllen und ihn
sofern es ihr auch möglich war doch
nicht wieder loszulassen und dadurch
meine Irritation sowie die Erektion
bis zu einem Grade der Unmenschlichkeit zu steigern.
Gefühlich fand ich in diesem Moment
keine wie sie sich jetzt wohl denken
Abneigung zu den von Aranee durchgeführten Maßlichkeiten
deren ich bis heute nur,
- nein nicht kopfschüttelnd,
aber in gewissen Maßen erschreckender Ernsthaftigkeit
ach was sag ich Aufgeregtheit gegenüberstehe.
Da nach dem ich bei oben geführter Schilderung noch eines vergass,
zu beschreiben, dass diese Person Aranee
es nicht für nötig hielt,
von bereits beschriebenen angewachsenen gewachsenen Penis
abzulassen, um mir so ein ungehindertes fließen meines
bis dahin in mir schlummernden Spermienvorrats
ins Freie zu ermöglichen,
welches mich allerdings zu der Annahme veranließ
diese Person Aranee vermochte daraus einen gewissen Reiz durch Unterbringung selbigen Vorrats in ihrem Munde,zuziehen
welches ihr sicher von mir nicht in Abrede gestellt wurde.


__________________
Simply Eb!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Intonia
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2001

Werke: 85
Kommentare: 226
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Akrobat oder Handwerksmeister?

Hallo Eb,
Ich muss Dir uneingeschränktes Lob zollen. Wer so mit der Sprache jonglieren kann, ist Spitze in seinem Fach. Das ist so richtig (woll)lustig. Selten so geschmunzelt - auch ob der neuschöpfigen Wortkreationen.
Gruss Intonia
__________________
"Liebe kostet nichts und ist doch das Teuerste auf der Welt."

Bearbeiten/Löschen    


Eberhard
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2001

Werke: 76
Kommentare: 306
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eberhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Dankeshymne erschallen von weiter Flur

Hallo Intonia,

was Du mit den Feinheiten unserer Sprache, den Metaphern und artverwandten Worten königlich auf's Blatte bringst, mag mir durch aneinanderreihen einiger zum Teil doch sehr fragwürdiger Phrasen nicht im weitesten gelingen, doch sei Dir mein Dank stehts sicher, aus deiner Feder derartiges zu lesen, läßt mich mit meiner kleinkrämerlichen Schreibeskunst aufs höchste erfreuen.
Ums kurz zu machen Tnx für Deine Worte....
__________________
Simply Eb!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!