Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92209
Momentan online:
484 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Zeit
Eingestellt am 13. 08. 2004 14:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Zeit

Du Teufel im Engelsgewand
lächelst milde, gnädig
in angespannte Gesichter.

Und glauben wir dem Schein
sitzt du uns im Nacken -
beißt unsere müden Glieder.





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MH
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 3
Kommentare: 319
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo stoffel,

sollte meiner meinung nach lauten:

Teufel im Engelsgewandt
lächelt milde
in angespannte Gesichter.

Und glauben wir
sitzt sie er uns im Nacken
beißt unsere müden Glieder.

...obwohl die Zeit gemeint ist, oder?
Sonst passts nicht zum übrigen Textaufbau.

noch ein vorschlag:

und sitzt -
so glauben wir - uns im nacken,
beisst unsre müden glieder.

das war nur so eine spontane idee, vielleicht kannst du damit was anfangen.

gefällt mir sonst ganz gut!

mfgMH

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo MH,

danke für Deine Gedanken dazu.

Als Titel, den ich verbunden sehe, mit dem Text, steht ja "die Zeit" und "die" sitzt uns im Nacken.
SO lese ich es. Sonst sicher müsste es "er" heißen. Er, der uns im Nacken sitzt.
Ist es vielleicht die Art des Lesens, die es so richtig erscheinen lässt?

Ich habe noch ein Wort zugefügt.Danke für die Anregung.

Danke
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Samoth
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Stoffel,

um es zu verdeutlichen, daß die Zeit gemeint ist, könntest Du (wenn Du magst) noch ein Wort hinzufügen:

Die Zeit

als
Teufel im Engelsgewand
lächelt milde
in angespannte Gesichter.

Und glauben wir dem Schein
sitzt sie uns im Nacken
beißt unsere müden Glieder.


liebe Grüße
von
Thomas

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
guten Morgen,

hallo Thomas.
Ich hab was weggelassen und etwas zugefügt.
Irgendwie fehlt mir nun aber am Ende was. etwas mit "getrieben"...oder "Peitsche"?

Danke vorerst
schönen Tag
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!