Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
361 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Zeit verinnt, wie Sand in deinen Händen
Eingestellt am 28. 08. 2002 18:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Sythie
Hobbydichter
Registriert: Jul 2002

Werke: 20
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Man denkt, ich habe Zeit,
doch Zeit ist ein kostbares Geschenk.
Man hat sie nur einmal,
und sie kommt nicht zurück.

Du kannst die vergangene Zeit
nicht zurück holen,
und auch nicht die Uhr zurück stellen.
Sie tickt erbarmungslos weiter.

Zeit haben, und diese zu verschenken,
ist etwas einmaliges.
Zeit verinnt, wie Sand in deinen Händen.

Auch wenn Du sie festhalten willst,
es wird dir nicht gelingen.
Kein Mensch auf dieser Erde,
kann die Zeit zum Stillstand bringen.

Nur durch unsere Liebe,
die wir Anderen geben,
geben wir unserer Zeit einen Sinn.

Aber vergesse nie,
Zeit verinnt, wie Sand in deinen Händen,
werfe sie nicht nutzlos fort,
man weiss nicht, wozu man sie noch gebrauchen kann.

Lass sie nicht durch deinen Händen gleiten,
ohne ihr vorher einen Sinn zu geben.

Du liebst mehrmals,
aber du lebst nur einmal !

Copyrigt by Sythie / 2002

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!