Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
461 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Zeit verrinnt
Eingestellt am 11. 01. 2003 17:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Sensiro
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 59
Kommentare: 259
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sensiro eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Zeit verrinnt

leerleerleerleerleerleerleerleer
leerleerleerleerleerleerleerleer
leerleerleerleerleerleerleerleer
zeitzeitzeitleerzeitzeitzeit
zeitzeitzeitzeitzeitzeit
zeitzeitzeitzeitzeit
zeitzeitzeitzeit
zeitzeit
t
leeroleer
leerlederleer
leerleertleerleer
eerleerletoderleerlee
rleerleertodtodleerleerl
eerleertodtodtodtodleerlee
leertodtodtodtodtodtodleer
ltodtodtodtodtodtodtodtodl

__________________
Non statim pusillum est, si quid maximo minus est

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stefan_Senn
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 148
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stefan_Senn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mal was anderes...recht pfiffig jedoch das werk, das ist anerkennenderweise anzumerken.. mir ist ja von der literarischen kunstform "konkrete poesie" nur ernst landl bekannt, und mich erstaunt es dass jene immer noch anhänger hat,
__________________
violent sorrows seem
a modern ecstasy

Bearbeiten/Löschen    


Sensiro
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 59
Kommentare: 259
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sensiro eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stefan!

Schön, dass Du das Werk interessant findest, auch wenn Du scheinbar kein großer Freund der Kunstform bist.

Ich bin es auch nicht wirklich, besonders wenn ich an Ernst Jandl denke... Wobei mir auch das eine oder andere von ihm (und anderen "konkreten" Künstlern) anspricht, auf Grund der direkten Aussage. Als Anhänger bezeichne ich mich aber keineswegs.
Vielmehr ist das Werk ein Versuch der Verbildlichung der Aussage gewesen, ohne daß ich dabei an Jandl und Konsorten gedacht habe.

Danke für Deinen Kommentar.

Gruß!
Sensiro
__________________
Non statim pusillum est, si quid maximo minus est

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
"Sanduhr"

Hallo, sensiro!

Gut umgesetzt!


VG
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Sensiro
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 59
Kommentare: 259
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sensiro eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Schakim!

Danke für das Lob! Freut mich, daß es Dich anspricht.

Gruß
Sensiro
__________________
Non statim pusillum est, si quid maximo minus est

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!