Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
303 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Die alte Eiche
Eingestellt am 17. 02. 2010 21:41


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
huby
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2010

Werke: 1
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um huby eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die alte Eiche


W├╝rde ich - wie ihr zwei H├Ąnde besitzen,
k├Ânnte ich euch alles in meine Rinde schnitzen.
Alles was ich je sah w├╝rde dort stehen,
so mancher Schurke w├╝rde um Gnade flehen.

Aber nicht um sonst wurde ich 2000 Jahre alt,
die stummen Zeugen ├╝berleben halt.
Reden ist Silber doch Schweigen ist Gold,
denkt dar├╝ber - was ihr denken wollt.

Ich sah die R├Âmer nach Hause gehen.
Ich sah Heinrich den IV den Papst an flehen.
Ich habe Luther mit seinen Thesen erlebt
und wie manch Irrer nach der Weltmacht strebt.

Ich z├Ąhlte nicht die Gefallenen der ganzen Kriege
auch nicht die Opfer von Verrat und L├╝ge
So viele gut Seelen stiegen durch mein Ge├Ąst,
ich weine um jede die uns verl├Ąsst.



Copyright
Hubertus Sch├╝tze

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!