Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
69 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Die arme Braut (unanst. lim.)
Eingestellt am 08. 06. 2004 16:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Lieber Gott!", rief verzweifelt in Rot,
eine Braut in der äußersten Not,
"sicher will beim Erwachen
er es gleich wieder machen
und dann, Jesus, dann lach´ ich mich tot!"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Na, diese Hochzeitsnacht muß ja wohl ein Reinfall
gewesen sein - Dein Limerick, lieber Gareth
ist allerdings das Gegenteil eines Reinfalles.
Gut, wirklich gut!!!

LG Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


Lotte Werther
Guest
Registriert: Not Yet

Ein Roter Mann im Hochzeitszimmer,
der hat vom Kitz- nur wenig Schimmer.
        Verwechselt -eln und -ler.
        Die Braut stört das nicht sehr,
denn anstatt stöhnen, lacht sie immer.

Bearbeiten/Löschen    


sekers
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 25
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sekers eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Was weiter nicht geschah

Dort in Rot ging’s danach eher schief.
War’s ihr unkeusches Grinsen? Er lief
fort am Morgen. Vergebens
sucht’ Plaisier sie des Lebens
fortan. Tief nur, nicht bei sie mehr schlief.

Bearbeiten/Löschen    


Tala
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2010

Werke: 13
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tala eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Die arme Braut

Lieber gareth,

nachdem ich "Die arme Braut" gelesen habe, habe ich einen Lachanfall bekommen^^ Leider habe ich jetzt ein Bild im Kopf Danke für die gute Laune, die ich jetzt habe =)

gutgelaunte Grüße (mit einem grinsenden Gesicht^^), Tala
__________________
-Schreiben ist Gefühl-
*Schönheit liegt im Auge des Betrachters*
~Glücklichsein~

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kurze Analyse zu Möglichkeiten der letzten Zeile

Die letzte Zeile des Limericks ist durchaus korrekt. Allerdings muss man "und dann" unbetont und als Auftakt des Verses sprechen.

quote:
und dann, Jesus, dann lach´ ich mich tot!"


wenn man es als Drochung spricht, muss man weiter hinten eine Silbe weglassen:
quote:
und dann, Jesus, lach´ ich mich tot!"


Wenn man "Jesus!" betonen will, kann man "dann" vorn weglassen:

quote:
und, Jesus, dann lach´ ich mich tot!"


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!