Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
69 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die kleinen Deichbeamten
Eingestellt am 27. 03. 2007 22:48


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die kleinen Deichbeamten


Sobald das Märzgras sprießt
flitzen sie
pummelig bockend
√ľber das Vorland

dann klingt ihr Bäääää
von den Dämmen
und die kleinen Hufe
trampeln den Boden fest

Sie kennen keinen Urlaub
keine 35-Stunden-Woche
betreiben rund um die Uhr
Grasnarbenpflege

Wenn sie weiß oder schwarz
dienstbeflissen
auf der Krone stehen
Steuerbord ‚Äď die weite See

dann stellt sich ihr Möööö
dem Wind entgegen
und die Fischkutter
tuckern in den Hafen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
die kleinen deichbeamten

Lieber Perry, das hast du sch√∂n geschrieben. Immer mit den Beinen auf der Erde, so macht man es. Trotzdem ein Vorschlag: Nimm die 35-Stunden-Woche raus - du willst doch nicht gegen die Gewerkschaft mosern, die sich davon schon l√§ngst verabschiedet hat? Naja und f√ľr "flitzen" gibt es noch ein paar andere passende W√∂rter.

Liebe Gr√ľ√üe
Hanna

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Hanna,
danke f√ľr deine Einsch√§tzung und die Anregungen. Also ich arbeite im Moment noch 35 Std/Wo als Beamter und was hast du gegen "flitzen" ist doch ein sch√∂nes Gegenst√ľck zum Beamtenklischee von anderen Assoziationen ganz abgesehen(l√§chel).
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
die kleinen deichbeamten

Nee. Schafe trotten, pinkeln, kacken (kann ich dir sagen, einmal waren wir solch einer Schafherde hinterher, und kein Mensch wusste, wo er treten sollte, ohne ins Gl√ľck zu treten), m√§hen, buhen, fressen sich durch, die Grasnarbe ab - aber du findest sicher ein treffenderes Wort, bei flitzen denk ich an Autos oder so.
Was die 35 Stunden angeht - mein lieber Mann, die Beamten! Da seid ihr meines Wissens aber die einzigen Gl√ľcklichen. Und das bei halbwegs voller Pension, Mann o Mann. Im Gedicht verwenden w√ľrde ich es schon deshalb nicht, auch wenn die Sch√§fchen beim Staat angestellt sein sollten.

Liebe Gr√ľ√üe
Hanna

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur f√ľr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!