Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
360 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Die letzte Sonne
Eingestellt am 21. 09. 2003 15:35


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
julimaus
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 8
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um julimaus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich sitze auf der Erde und rupfe Grashalme aus. Keine Spur ist von der Trockenheit des Sommers geblieben, das Gras ist wieder lang und gr├╝n. Dazwischen liegen Bl├Ątter. Ich bin mir fast sicher, dass alle von ihnen erst heute gefallen sind. Vom Wind heruntergezerrt von den Zweigen, der Wind ist stark heute.
Und dann verstummt er ganz pl├Âtzlich und es wird still. Die Sonne brennt, nicht so hei├č wie vor einem Monat noch, doch wenn der Wind verstummt und nicht mehr an den Kleidern zerrt wird es ganz warm.
Der Himmel ist so blau wie vor einem Monat noch und wenn man direkt nach oben schaut, wenn der Wind still ist, dann k├Ânnte man denken, die Zeit sei damals stehen geblieben. Doch dann f├Ąngt er wieder an. Warm ist er noch, doch wenn man im Schatten sitzt, wird es ungem├╝tlich.
Und die Bl├Ątter fliegen, vom Wind abgerissen, und landen sanft auf dem Boden. Man h├Ârt sie nicht. Die Eicheln h├Ârt man. Die Eicheln fallen auch, bei pl├Âtzlichen Windst├Â├čen donnern sie nur noch auf die Erde und st├Âren die Ruhe dieses letzten Tages.
Ich wei├č nicht, warum es sich so anf├╝hlt, als w├╝rde dann alles anders werden. Es ist schon jetzt anders, ganz anders als vor einem Monat nur, aber es sieht gleich aus. Zumindest wenn man direkt in den Himmel sieht und der Wind nicht neue Bl├Ątter davontr├Ągt.
Die Eicheln donnern, aber vor ihnen habe ich keine Angst. Viel mehr f├╝rchte ich mich von dem wandernden Schatten der Eiche, die mich von der letzten Sonne trennt.
__________________
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage schenken, aber dem Tag mehr Leben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!