Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92244
Momentan online:
306 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Die neue Gedichte werden nicht geboren, die werden ausgekotzt
Eingestellt am 16. 04. 2006 22:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
MCKenny
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2002

Werke: 5
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MCKenny eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nervöses Rumgeklicke mit der Maus,
Zuckendes Bein,
Ich bin allein.
Ich bin allein und schreibe ein Gedicht,
Es ist so einfach
wie das Scheißen in den Wind.
Warum denn nicht, schon Schlimmere haben diese Suppe schon gegessen,
und waren sie auch nicht versessen?
Von Ruhm, viel Geld und schönen Frauen?
Die Ficken konnten,
aber nicht zu Geltung brachten,
was sie gesehen haben, oder gespürt.
Die Flasche Bier hält die Gedanken fest zusammen,
Verzeiht mein Magen mir?
Das ist so scheiß egal.
Ich sitze hier und trinke Bier,
am nächsten Tag -
gehts weiter.
__________________
GRHM

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


kernbusch
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 16
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kernbusch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Welch eine Vergewaltigung von Sprache...

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

klappt noch nicht so gut. übe noch ein weilchen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!