Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
391 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Die protzende Protzente
Eingestellt am 27. 07. 2002 12:48


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Pinky
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 25
Kommentare: 34
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Die protzende Protzente,
die man als Gro├čkotz w├Ąhnte,
die nahm noch vor der Rente
ein furchtbar tragisch Ende.

Als sie am Schlachtklotz lehnte
dort Rotz und Wasser flennte,
weil sie sich schrecklich sch├Ąmte,
dass niemals Komplimente,
sie jemandem verg├Ânnte,
die protzende Protzente.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mc poetry
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo pinky,

die idee zu dem gedicht ist gut.
das problem ist, dass es auschlie├člich
unechte reime verwendet.

ein unechter reime zwischen vielen echten
ist ein bonbon, nur unechte leiten jedoch
die aufmerksamkeit auf sich und damit vom
inhalt weg.

viele gr├╝├če, michael

Bearbeiten/Löschen    


Pinky
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 25
Kommentare: 34
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
echte und unechte Reime

Hi McPoetry!
Danke f├╝r den Hinweis. Da ich nur selten Poesie verfasse, bin ich in der Materie nicht so bewandert - ob echte oder unechte Reime k├╝mmert mich eigentlich nur wenig. Das Gedicht ist eigentlich sowieso nur eine kleine Herumspielerei gewesen, wie sie einem so manchmal einschie├čen. Ohne Sinn und Absicht.

Sch├Âne Gr├╝├če
Pinky

Bearbeiten/Löschen    


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

falscher Reim

Hi und sch├Ânen Sonntag-Vormittag!

...also find ich eher nicht. Wenn bei zwei so kurzen Abs├Ątzen der falsche Reim dominiert, oder besser, ausschlie├člich zur Anwendung kommt,macht der nichts in Richtung "Ablenkung vom Inhalt" oder so.

Was dann allerdings st├Ârt, wenn dann der falsche Reim noch mal falsch ist, wie im ersten Absatz, Zeilen 3+4. Da geht nat├╝rlich "Rente" auf "Ende" auf keinen Fall - das f├Ąllt sofort in's Auge und mindert erheblich den ansonsten hervorragenden Eindruck, wie ich finde.

Bewertung folgt nach Reparatur, wenn's gelungen ist!

liebe Gr├╝├če

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
also,

redet, was ihr wollt, ich finde es klasse und ganz herrlich widersinnig. ein ganz gro├čer spa├č. stellt euch das mal auf der b├╝hne vor! wer seine grauen zellen so schnell aktivieren kann, der wird sich biegen vor lachen. ich nehme es in meiner sammlung auf. ganz lieb gr├╝├čt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo,

mir ist noch was eingefallen - vielleicht hast du es beim leser leichter, wenn du Protz-Ente schreibst, denn nicht jeder sagt deine gedichte gleich auf. ganz lieb gr├╝├čt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!