Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
280 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Die " Beißwütige "
Eingestellt am 11. 03. 2004 11:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
kermet
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Mar 2004

Werke: 6
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kermet eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Die \" Beiß \" wütige !!!

Ich heiße Luna,
bin ein Jahr alt und eine hübsche Bordercolliehunde - Dame,
in meinem Revier unter den Rüden sehr begehrt,das könnt Ihr mir glauben !
Ich bin sehr munter und lebhaft,
ich glaube, das ist für meine Besitzer manchmal schon ganz schön anstrengend,
aber sie lieben mich über alles,
das weiß ich ganz genau, so richtig böse können sie mir eigentlich gar nicht sein.
Ja, ich bin immer auf der Suche, mich irgendwie
\" sinnvoll \"zu beschäftigen.
Dieses Wochenende war wiedermal ein Highlight in meinem schönen \"Hunde-dasein\".
Frauchens Oma war zu Besuch,
auch über Nacht.
Ich frage mich, warum die Menschen manchmal so komische Dinge bei sich haben ???
Oma schlief so gut und fest,
ich bin mal im Dunkeln in ihr Zimmer geschlichen,
muß doch überprüfen, ob alles in Ordnung ist...
- bin ja schließlich ein Hütehund.
Ja und da sah ich \" ES \",
so ein komisches Ding, direkt auf dem Kissen von der Oma, vor meiner
super gut funktionierenden Hundenase.
Ich mußte doch gleich mal schnuppern, was das sein könnte.
Hmm, hab ich noch nie gesehen,
ach, ich nehm\'s mal mit auf meinen Schlafplatz,
und untersuche dieses \" Ding \" etwas genauer.
Also riechen tut es gut,... nach Oma,
wie wird es wohl schmecken ???
Ohh, es ist ja so schön hart, das mag ich besonders,
hmmm, da kann ich so richtig toll drauf rumkauen und beißen.
ach, das macht ja richtig Spass,
und es knackt so lustig, wenn diese weißen Dinger wegspringen.
So, nach einer halben Stunde \" beißwütiger \" Nachtarbeit,
bin ich jetzt aber auch müde geworden, mach die Augen zu und schlafe
seelig und zufrieden ein.
Upps, es ist ja schon hell draußen,
nun aber schnell bei meinen Chefs an der Schlafzimmertür gemeldet,
ich bin schließlich wach,
also bitte, dann alle mal geweckt und raus aus den Federn,
\" Ich will spielen und spazieren gehen \" !!!
Na endlich, sie haben mich gehört.
Ach...., da ist mein Frauchen,
sie streichelt mich und wünscht mir einen Guten Morgen,
ich hab\'s schon gut erwischt hier.
Nanu, warum lacht sie denn so ,
sehe ich heute morgen so komisch aus ?
Oh jeh,....
warum guckt sie mich plötzlich so böse an?
Diesen Blick kenne ich ganz genau von ihr,
irgendwas habe ich wohl mal wieder falsch gemacht.
Ach, da liegen ja auch diese weißen \" Dinger \" von Oma,
hmmm..., irgendwo hab ich die doch schon mal gesehen ?
Au weia, ich seh es ganz genau,...
Frauchen hat die gleichen \" Dinger \" in ihrem Mund,
du meine Güte,
es waren Omas \" ZÄHNE \",
ich weiß nicht, warum die bei Oma auf dem Kopfkissen gelegen haben ?
Dann waren die bestimmt nicht echt,
ja das Menschen falsche Zähne haben,
kann ich nun wirklich nicht wissen !!!
Ihr könnt Euch vielleicht vorstellen wie Oma erst geguckt hat,
als sie ihre Zähne ( Gebiß ) zerlegt, in viele kleine, einzelne \" Zähnchen \"
auf meiner Decke hat liegen sehen,
sie hat nicht gelacht.
Dann werde ich jetzt mal meine Einschmeicheltour auflegen,
Ihr wißt ja,
zum Glück kann man mir nicht böse sein, hihi.

__________________
kermet

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


jon
Foren-Redakteur
Fast-Bestseller-Autor

Lektor
Registriert: Nov 2000

Werke: 147
Kommentare: 6206
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie wär's mit ordentlichen Anführungszeichen (deren Sinn sich mir allerdings ohnehin nicht erschließt), ohne diese sinnlosen Zeilenumbrüche, mit korrektem Leerzeichengebrauch und sinnig strukturierten Sätzen statt Mega-Würsten? Schließlich soll das eine Kindergeschichte sein und damit auch eine gewisse Vorbildwirkung erfüllen…
__________________
Es ist nicht wichtig, was man mitbringt, sondern was man dalässt (Klaus Klages)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!