Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
240 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die roten Korallen
Eingestellt am 19. 09. 2005 22:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
kata
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2005

Werke: 112
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kata eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die roten Korallen

garnieren die Schale des mystischen Meeres
lebendig, krÀftig leuchtend, majestÀtisch wild
Durch Zauberkraft farbig kristallisiert und stets
wie unsere einzigartige HerzenswĂ€rme gebĂŒndelt
Blumenförmig, die Herzen im Wasser des Lebens

Die Wellen brechen sich an den FelswÀnden
schĂ€umen weiß und wĂŒtend den entseelten Stein
springen ĂŒber goldne Insel und zitternde Grenzen
und ich hĂŒpfe sĂŒĂŸ zu deiner schlafenden Mitte hin
entzĂŒckt und duftend, im verfĂŒhrerischsten Purpur

Keine versenkten Barrieren triumphieren unter uns
in starkem BĂŒndnis der brillanten Kostbarkeit und
kein böses Gesicht entfĂŒhrt uns in das Fremde fort
Die graziöse Liebe senkt sich in seidenen Falten -
in geheimnisvollen Perlen unserer Erregung nieder
__________________
Kata

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


freifrau von löwe
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2004

Werke: 47
Kommentare: 222
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um freifrau von löwe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hi kata,

dein gedicht hat etwas - keine frage, aber es hat auch etwas zu viel - nÀmlich adjektive und etwas zu wenig, nÀmlich etwas wirklich "zeigendes". damit meine ich nicht etwas, das im wahrsten sinne des wortes "materiell" sein muss - ich meine bilder und zwar solche, die man mit dem "inneren auge" wirklich sehen kann oder von mir aus, wenigsten so weit intuitiv erfassen kann, dass man die assoziationen nachvollziehen kann, die du gibtst.

so ist mit vielen spektakulÀren worten zu wenig gesagt, aber das ist nur meine meinung. ich denke, da wÀre mehr drin.
__________________
Freifrau von Löwe

Bearbeiten/Löschen    


kata
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2005

Werke: 112
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kata eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke dir fĂŒr deine RĂŒckmeldung.
Sicherlich hast du recht, wenn dir das Ganze ĂŒberladen vorkommt, aber da es nun mal geschrieben worden ist, kann es nicht noch mehr werden und jede InterprĂ€tation ist subjektiv. Mir ist wichtig, daß ich darin das erkenne, was ich aussagen wollte.
Liebe muß gespĂŒrt werden und kein Papier kann diese Tiefe richtig aufnehmen ohne bunten Adjektive. Es bleibt nur ein Winkel der Betrachtung.

Liebe GrĂŒĂŸe von Kata
Wenn ich auf die Idee komme, es zu minimalisieren, melde ich mich wieder.Ein Dankeschön fĂŒr das Lesen.
__________________
Kata

Bearbeiten/Löschen    


freifrau von löwe
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2004

Werke: 47
Kommentare: 222
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um freifrau von löwe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

liebe kata,

ich meine nicht zwingend etwas minimalistisches :-)
beim gedichteschreiben finde ich ganz schwer, so großartige gefĂŒhle, von denen du schreibst, zu beschreiben, ohne es dabei zu ĂŒberladen und somit seiner wirkung zu berauben.

WARUM jemand gedichte schreibt, bleibt natĂŒrlich auch jedem selber ĂŒberlassen, klar. wenn du du fĂŒr dich schreibst, dann ist das okay, wenn andere daran teil haben sollen, brauchen sie etwas mehr "greifbares". (be-)greifen tun menschen ĂŒber bilder, die etwas auslösen (und selbstverstĂ€ndlich verstehen sie es dann immer noch verschieden).
__________________
Freifrau von Löwe

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!