Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
437 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Die scharfe Olga (auf vielfachen Wunsch...)
Eingestellt am 23. 06. 2008 09:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die scharfe Olga

Ich bin die scharrfe Olga,
bin feichterr als die Wolga,
ich komme aus Ukrraine
und neme zwische Baine,
fier Bares Deine PimmÀl
und bringÀ Dir in HimmÀl!

Willst nemÀh mich von hinten?
Nein, liebÀrr wie dÀrr Clinton?
Ich bin ganz scharrfe Hase,
ich auch sÀÀhr gerrne blase,
aucch habe Dildo viele,
wÀnn stehÀ Du auf Spiele.

Doch willst Du niccht bezale,
kommt Igor von Urale,
wenn dÀr niccht sehe Kohle,
dann komme er Dich hole
und dierr die PimmÀl knicke,
dann channst Du njet mÀhr ficke.

__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Version vom 23. 06. 2008 09:17
Version vom 26. 06. 2008 18:35

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber JĂŒrgen,

wo ist denn der vielfache Wunsch hergekommen? Aber es ist köstlich!

Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Retep
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jun 2008

Werke: 41
Kommentare: 607
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Retep eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich habe mal irgendwo geschrieben, dass ich wenig von Lyrik verstehe. Wenn ich dies "Gedicht" jetzt lese, kann ich nicht verstehen, dass es das Beste Lyrik-Werk der letzten zwei Wochen sein soll.

Ich verstehe eben nichts von Lyrik, kann hier keine Lyrik sehen.
Ich erinnere mich nur, dass vor vielen Jahren, als ich in den Semesterferien auf einer Baustelle arbeitete, etwas Ähnliches nach dem Genuss von viel Bier gegröhlt wurde!

Wenn sogar der Forenredakteur das als Lyrik bezeichnet, muss ich mich wohl irren.

Retep

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Retep,

ich verstehe nicht, warum du hier ein Problem mit der Identifizierung von Lyrik hast! Dieses Gedicht hat einen durchgehenden Reim, ein durchgehendes Metrum, eine nachvollziehbare Einteilung in Strophen, und es fĂŒhrt ein bestimmtes Thema pointiert aus. VoilĂ , das ist Lyrik. Dass du es nicht lustig findest hat nichts mit der literarischen Gattung zu tun, denke ich.

Lg presque,
die es allerdings auch unverschÀmt findet, dass JoteS sie damit von den Zweiwochencharts geschubst hat

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Retep

Ach weisst Du, Deine Meinung sei Dir gegönnt. Hier habe ich einfach versucht, den russischen Akzent wieder zu geben. NatĂŒrlich ist's auch ein Charakterbild. Insgesamt ist es aber vor allem eines: ein spontanes Gedicht.
Immerhin: aufs Handwerkliche (Reimschema, Metrik, Dramatik, Verdichung) habe ich dabei durchaus geachtet. Insofern hat das Gedicht sehr wohl mit Lyrik zu tun, denn Lyrik hat, mal ganz grundsÀtzlich, weder Pathos noch schöne Worte und Metaphern nötig und schon gar keinen "Anspruch".

Gruss

JĂŒrgen
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Retep
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jun 2008

Werke: 41
Kommentare: 607
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Retep eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,

danke fĂŒr die schnelle AufklĂ€rung, man lernt eben nie aus.

Duchgehender Reim,durchgehendes Metrum, nachvollziehbare Einteilung in Strofen, pointierte AusfĂŒhrung eines Themas mögen u.a. Kennzeichen fĂŒr Lyrik sein,es geht hier aber um "beste" Lyrik!

So soll es denn Lyrik sein. Dass ich dieses "Gedicht" Ă€ußerst geschmacklos finde, hat damit nichts zu tun, ist nur meine unmaßgebliche Meinung.

Retep


Retep
Retep

Bearbeiten/Löschen    


35 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!