Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
266 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Die schönste Nebensache
Eingestellt am 21. 01. 2005 12:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Die schönste Nebensache


Wahr ist: Es sind die Nebensachen,
die uns am meisten Freude machen!
Die große Tat scheint oft zu schwer,
geht sie mit Lorbeer auch einher,
denn häufig bleibt selbst der verwehrt,
weil – viele seh´n es umgekehrt!

Grad in der Politik erscheint
So manches anders als gemeint.
Und weil der Ruhm dann schnell entschwindet,
sucht man, wo Sicherheit sich findet,
denn wenn er schon für Volk und Staat
die besten Jahr´ geopfert hat,
fragt sich der arme Volksvertreter:
Was habe ich wohl davon später?

Und er erkennt: Sich selbst vertreten
bringt mehr ein – für das Volk reicht beten!
Er sieht sich also näher um
Im Lobby-Spaß-Panoptikum,
wo nicht nur Eon, RWE,
Ruhrkohle, BMW, VW -
um einige nur zu benennen,
gezielt politisch sich bekennen!

Und gern bereit sind, zu Diäten
ergänzend noch hinzuzutreten.
Als Lohn nur muss man´s deklarieren,
um seine Absicht zu kaschieren.
Indessen übersah man schlicht:
Den gibt es ohne Arbeit nicht!
Und willst du Lohn für nichts kassieren,
bedeutet das: Du lässt dich schmieren!

(Dies hat uns letztlich noch gefehlt:
Berlin war nie so gut geölt!)


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Udogi-Sela

Häufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gedicht, auch gut geölt!

Ein LuMen-Gedicht ganz nah am Puls der Zeit!

Ich staune immer mehr, mit welcher Unverfrorenheit sich sogenannte Volksvertreter ihre Taschen mit Geld von Konzernen voll stopfen und dann mit dem Brustton der Überzeugung von sich behaupten, unvoreingenommen zu sein. Wie lange lassen wir uns das gefallen?


Außer, dass ich „meisten“ klein schreiben würde, gibt’s am Gedicht nix zu meckern.
Geht runter wie Öl.

Herzlichst
Udo

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber LuMen,

"sich selbst vertreten, bringt mehr ein, für das Volk reicht beten"

Was für ein herber Satz, aber leider nahe an der Wahrheit.

Ich gehöre ja immer noch zu den Leuten, die ihr Vertrauen bereit sind zu verschenken trotz herber Enttäuschungen, und so glaube ich wieder einmal, dass die momentan aufgedeckten Dinge zu den Ausnahmen gerechnet werden können.

Jedenfalls hast Du den Nagel wieder wunderbar auf den Kopf getroffen.

Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Udogi und Vera-Lena,

ich bedanke mich für Eure lobenden Worte!
Lieber Udogi, gut, dass Du mich auf den Rechtschreibfehler aufmerksam gemacht hast! Bei der neuen Rechtschreibung komme ich insbesondere immer wieder bei den substantivierten
adverbialen Bestimmungen durcheinander, z. B. "am
b(B)esten" = Groß- und Kleinschreibung zulässig, aber beim unbestimmten Zahlwort "am meisten" nur Kleinschreibung. Das verstehe, wer will.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch

LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!