Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
426 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die warnende Stimme
Eingestellt am 11. 04. 2006 21:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die warnende Stimme


Die warnende Stimme,
dicht hinter mir -
eindringlich -
beordert mich zur├╝ck,
ahnt den Schritt ins Leere,
will nicht zulassen,
dass hastige F├╝├če
sich in falscher Spur
auf sicherer Stra├če w├Ąhnen.
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Inge Anna,

das scheint mir so eine Art Schutzengel-Gedicht zu sein.
Es kommt ja ├Âfter vor, dass man so eine Intuition hat, ob etwas gut f├╝r einen ist.
Besonders in zugespitzten Zeiten, passiert es, dass Menschen sich angeleitet f├╝hlen. So erz├Ąhlte mir eine Frau, als ich noch ein Kind war, dass sie auf der Flucht aus dem Osten eine Stimme h├Ârte in ihrem Innern die ihr sagte: "Geh auf diesen Bagnsteig". Sie ging dorthin und ein halbleerer Zug stand dort. Sie stieg ein und kam unbeschadet aus der drohenden Gefahr heraus.

In Deinem Text geht es darum, sich nicht zu ├╝bereilen, vielleicht auch darum,eine Angelegenheit noch einmal zu ├╝berdenken. So h├Ârt es sich f├╝r mich an.

Eine Situation, in die man h├Ąufig im Alltag kommen kann.
Treffend beschrieben!

Dir ganz liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Die warnende Stimme

Liebe Vera-Lena,

ich w├╝nsche mir nur eines: m├Âge die warnende Stimme immer zur Stelle sein, wenn sich schwierige Situationen anbahnen. In eine heikle Sache hineinzuschlittern, kann mit Hilfe - vielleicht sogar eines Schutzengels - verhindert werden.
Danke Dir f├╝rs Antworten und gr├╝├če Dich herzlich
Inge Anna
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Black Pearl
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 14
Kommentare: 172
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Black Pearl eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gut auf den Punkt gebracht.

CG, Black Pearl
__________________
Singendes Blut l├Ą├čt die Nacht erzittern und Leben wittern... -carpe noctem !

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Die warnende Stmm

Hallo Black Pearl,
danke Dir f├╝r Lese-Interesse und Antwort.
LG
Inge Anna
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!