Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
286 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Dienstag
Eingestellt am 07. 07. 2005 23:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
catsoul
AutorenanwÀrter
Registriert: Aug 2001

Werke: 40
Kommentare: 115
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um catsoul eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dienstag
© cat / 05.07.2005

Langsam fĂŒllt sich der See in meinen Augen,
bis er,
erst zögerlich,
dann stetig zum Bach anwachsend,
meine beiden Wangen hinablÀuft,
um sich am Kinn wieder zu vereinigen.

Tropfend fÀllt er
auf die verkrampften HĂ€nde
in meinem Schoß.

Ich weine lautlos,
getrieben von meinem pochendem Herzen,
von dem stechenden Schmerz in meiner Seele.

Sehnsucht lÀsst mich leiden.
__________________
Http://catsoul.de
Http://buchstabeninsel.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


catsoul
AutorenanwÀrter
Registriert: Aug 2001

Werke: 40
Kommentare: 115
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um catsoul eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Änderungen

Meine Schwiema und Freundin Angela hat mein Gedicht mal ein bissel verÀndert. Wie gefÀllt euch denn diese Version?


Dienstag

Langsam fĂŒllt sich der See in meinen Augen,
bis er,
erst zögerlich,
dann stetig anwachsend,
meine Wangen hinabrinnt.

Tropfen fallen
auf meine verkrampften HĂ€nde
in meinem Schoß.

Ich weine lautlos,
getrieben von meinem pochendem Herzen,
von dem stechenden Schmerz in meiner Seele.

Sehnsucht lÀsst mich leiden.
__________________
Http://catsoul.de
Http://buchstabeninsel.de

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
besser

ohne bach hat es noch genug fluss

aber so viel worte, zeilen um trÀnen

ist mir einfach
zu viel

nichts fĂŒr ungut

noel
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der ToxizitÀt, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


catsoul
AutorenanwÀrter
Registriert: Aug 2001

Werke: 40
Kommentare: 115
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um catsoul eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Noel,

danke fĂŒr deinen Kommentar.

Manchmal ist eben die Zeit fĂŒr TrĂ€nen.

Ich finde es gut auch diese GefĂŒhle in Worte zu fassen, denn wer kann denn schon immer lachen?

liebe GrĂŒĂŸe

cat

__________________
Http://catsoul.de
Http://buchstabeninsel.de

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

hĂ€ttest du etwas geschickter ausdrĂŒcken können.

Bearbeiten/Löschen    


catsoul
AutorenanwÀrter
Registriert: Aug 2001

Werke: 40
Kommentare: 115
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um catsoul eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo bonanza,

danke fĂŒr das Feedback.
An welcher Stelle hĂ€tte ich etwas geschickter ausdrĂŒcken können? Oder meinst du allgemein das ganze Gedicht?


liebe GrĂŒĂŸe

cat

__________________
Http://catsoul.de
Http://buchstabeninsel.de

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!