Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
306 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Disco
Eingestellt am 30. 09. 2004 00:48


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Thomas Gro├č
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 96
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Gro├č eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



1.Version (30.09.2004)

der
Weg zu Dir
durch endlose N├Ąchte
in Trance des letzten Liedes
Blitzlichter und dichte Schwaden durch Nebelmaschinen
brechen Laserstrahlen bebende K├Ârper
doch jeder ist f├╝r sich allein
Sehnsucht
vereint



2.Version (14.05.2005)

mein
Weg zu Dir
durch endlose N├Ąchte
in Trance des letzten Songs
blitzende Lichter und Schwaden durch Nebelmaschinen
brechen Laserstrahlen unsere bebenden K├Ârper
doch jeder ist f├╝r sich allein
Sehnsucht
vereint



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Dorothea
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Thomas,
die Diskoathmosph├Ąre hast Du gut beschrieben in bildhafter Sprache. Aber du hilfst dem Leser nicht z.B. durch Satzzeichen.
"in Trance des letzten Liedes" klingt f├╝r mich etwas verkehrt ( in der Trance ) m├╝sste es wohl hei├čen. Wahrscheinlich brauchst du aber genau eine Silbe weniger.

Dennoch: Deine Zeilen bilden eine ganz bestimmte Stimmung und Beziehung zwischen den Protagonisten gut ab.
LG.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Thomas,
auch mir gef├Ąllt, wie Du dieses "mittendrin-einsam-sein" beschreibst.
Hier ein paar kleine Vorschl├Ąge, damit es sich fl├╝ssiger liest:

der
Weg zu Dir
durch endlose N├Ąchte
in der Trance des letzten Tracks/Songs
blitzende Lichter und Nebelschwaden
von Laserstrahlen gebrochene K├Ârper
doch jeder ist f├╝r sich allein
in Sehnsucht
vereint


LG Gabriele

__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen    


stearinlys
Hobbydichter
Registriert: Oct 2004

Werke: 4
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um stearinlys eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Thomas,

auch ich kann dir zu diesem Gedicht nur gratulieren; schon komisch, dass man immer wieder diverse Lokalit├Ąten besucht, um nicht alleine irgendwo anders zu sein, und sich dann unter all den Menschen erst recht einsam f├╝hlt. Soviel zum Inhalt.

Ich w├╝rde "in Trance" stehen lassen, da die Formulierung "in der Trance" die Deutungsm├Âglicheiten erheblich einschr├Ąnken w├╝rde. "Trance" bezeichnet auch eine Musikrichtung, und genau deswegen sehe ich in der Wortwahl von "in Trance" nicht nur Paralysierung, sondern eben auch das Vorhandensein dieser Musik.

Allerdings mag ich den Vorschlag von Gabriele, "Tracks" statt "Liedes" zu w├Ąhlen. Der Englische Begriff passt besser auf "Trance" und wirkt auch authentischer.

Mir w├╝rde "Blitzlichter und Schwaden durch Nebelmaschinen / brechen Laserstrahlen bebende K├Ârper" gefallen...
Ich finde das Adjektiv "dicht" nicht notwendig, da die Nebelschwaden allein aussagekr├Ąftig genug sind, die Dichtheit muss nicht extra erw├Ąhnt werden. Eben deswegen w├╝rde ich bei "Blitzlichter" bleiben, anstatt "blitzende Lichter" zu ├╝bernehmen. Auch hier ist ein extra Adjektiv nicht notwendig.

"von Laserstrahlen gebrochene K├Ârper" gef├Ąllt mir nicht so gut wie deine Version, da dein Text die Deutung offenl├Ąsst, ob die Nebel die Laserstrahlen brechen, oder die Laserstrahlen die K├Ârper, oder beides.

Auch w├╝rde ich "Sehnsucht / vereint" stehenlassen, da auch hier nicht nur das Lesen von "in Sehnsucht vereint" m├Âglich ist, sondern auch, wie ich es lese, dass es die Sehnsucht nach Vereinung selbst ist, die letztendlich vereint.

Insgesamt meine ich also, du solltest fast alles so lassen wie es ist; je mehr Interpretationsspielraum umso besser. Gef├Ąllt mir richtig gut.

Liebe Gr├╝├če

stearinlys

Bearbeiten/Löschen    


Thomas Gro├č
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 96
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Gro├č eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
endlich zur├╝ck...


hier in der Leselupe

Vielen Dank f├╝r eure kritischen Gedanken
@Dorothea, Gabriele und stearinlys

Ich feile noch ein wenig weiter an dieser "Disco-Kugel" und beziehe eure Vorschl├Ąge ein.

liebe Gr├╝├če
von Thomas

Bearbeiten/Löschen    


Thomas Gro├č
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 96
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Gro├č eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich habe von euren Vorschl├Ągen Einiges eingearbeitet.

Vielen Dank f├╝r eure gute Textarbeit...

liebe Gr├╝├če
sendet
Thomas

Bearbeiten/Löschen    


stearinlys
Hobbydichter
Registriert: Oct 2004

Werke: 4
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um stearinlys eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

sch├Ân gemacht!
auch dir liebe gr├╝├če von
stearinlys

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!