Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
292 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Dornen im Auge
Eingestellt am 13. 07. 2010 23:09


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dornen im Auge

Worte
wie Dornen
im Auge

Vor Schmerzen blind
irrst du
inmitten der Schatten
vergangener Leben

Kein Schritt ist sicher
Doch du willst nur
weg
von Worten
die dich verletzten

Es war ein Versehen
- egal -
blinder Schmerz
treibt dich
fort
von mir


__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Version vom 13. 07. 2010 23:09

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

w├╝rd hier noch ein "von" einschieben

irrst du
inmitten von Schatten
vergangener Leben

>> sonst gut beschrieben - sowas geschieht h├Ąufiger als man denkt - leider... nur die Doppelungen find ich formal nicht gaaanz so gut - vor Schmerzen blind, blinder Schmerz... Worte wie Dornen - Worte, die verletzen - die Erkl├Ąrungen sind eigentlich unn├Âtig - man k├Ânnte das Ganze straffen...

quote:
Worte

Vor Schmerzen blind
irrst du
inmitten von Schatten
vergangener Leben

Kein Schritt ist sicher
Doch du willst nur
weg
von den Dornen im Auge

Es war ein Versehen
- egal -
es gibt kein zur├╝ck

der Stich
treibt dich
fort

von mir

>> nur ne Idee...

lg, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielen Dank f├╝r Eure R├╝ckmeldungen und Wertungen!

In der urspr├╝nglichen Fassung hie├č es noch "inmitten der Schatten". Im Zuge der Straffung des Textes habe ich es raus genommen. Doch wenn jetzt von mehreren Seiten die Meinung ge├Ąu├čert wird, dass an der Stelle etwas ge├Ąndert werden sollte, werde ich mich nicht auf Stur stellen. Das "von mir" habe ich erst zum Schlu├č eingef├╝gt, und war mir selber nicht so sicher, ob ich es hinzuf├╝gen sollte und ob es sich dort an der richtigen Stelle befindet. Ich werde Deinen Vorschlag, liebe Heidrun, erst mal ├╝bernehmen, bin hier aber noch nicht 100%ig ├╝berzeugt.

Was die Doppelungen betrifft, st├Âren sie mich nicht. Daher m├Âchte ich diesbez├╝glich nichts ├Ąndern.

Liebe Gr├╝├če und noch einmal "Danke"!

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!