Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
237 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Du, Ich (erste Akt vieler ungeschriebener Dramen)
Eingestellt am 03. 11. 2001 00:31


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du
Ich
Allein




10/04/01


Satzzeichen/Abs├Ątze & Umfeld je nach Geschmack beliebig einzuf├╝gen - Alles Offen...
__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Stimmt, man kann es tats├Ąchlich umdrehen! (w├Ąr mir gar nicht aufgefallen...)

Ich bin begeistert!

Man k├Ânnte das noch weiter spinnen:

Du
Ich
Allein

und dann vor
lauter liebe
schweigen

Du
Ich
Allein

wieder.


(oder umgekehrt)

Ein Hoch auf poetische Freiheit!
(Zusammenarbeit macht manchmal richtig Spa├č...)

Lieben Gruss

von

Khalidah
__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
die sendung mit der maus finde ich faszinierend

ist dir langweilig?
mit lego spielen ist kreativer und sinnvoller
aber vielleicht bist du dir zu fein und zu erwachsen dazu?
darum spielst du mit worten
als h├Ąttest du gestern erst sprechen gelernt
das h├Ąltst du dann f├╝r besonders bemerkenswert
naja
ich experimentiere manchmal auch mit den baukl├Âtzen
aber blo├č weil ich sie dann auf ein podest stelle
werden sie nicht automatisch zum kunstwerk

und wenn schon - dann bitte ganz konsequent
mit einem bauklotz

"du"

denk mal dr├╝ber nach

ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ich war immer ein fan vom elefanten

ja, manchmal
ist mir langweilig.
und offensichtlich
spiele ich dann gern mit worten
manchmal
wie ein kind
das heute erst die sprache entdeckt
und staune - baukl├Âtze! :O
warum nicht?
ich bin noch lange nicht erwachsen
reife Leistung, dass du es bemerkt hast!
w├╝rde ich auch so sagen

und ich kann lachen
auch dar├╝ber - kannst du es?

Gr├╝├če aus Legoland,

Khalidah



__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
es wird nicht besser, wenn du darauf herumreitest

klar, kann ich lachen
das leben ist 50 prozent komik
und die anderen 50 prozent bin ich
deine antwort ist phantasievoller als dein gedicht
wie ein kind sich der sprache n├Ąhern
ist sicher interessant und aufschlu├čreich
gedichte kommen dabei nicht heraus
h├Âchstens der kunstvolle effekt, einen erwachsenen
in babysprache reden zu h├Âren
das geh├Ârt ins kabarett, und ich mag herzlich dar├╝ber
lachen - oder meinetwegen baukl├Âtze staunen
vor allem wenn die kulisse stimmt
denn wer eigentlich nichts zu sagen hat
ist ungeheuer auf seine umgebung angewiesen
auf welchem hintergrund dichtetest du deinen mini-text
vor einem wolkenlosen himmel
vor legoland
oder lief im hintergrund ein porno?
(das mu├čte ja jetzt kommen)

ich liebe humorvolle menschen, am liebsten die, die
sich selbst auf die schippe nehmen und wissen, da├č
bald alles ein "gutes" ende nimmt
wer wartet und sich dabei vor lachen in die hosen schifft, wird
alt wie methusalem

ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
H├╝, Rosinante!

klar bin ich
auf die Umgebung
angewiesen
davon lebt es ja - dieses "Wortgebilde"
wie ich es in einem anderen Thread exakt bezeichnet hatte
denn gedicht w├Ąre ├╝bertrieben
(vielleicht h├Ątte ich es dann unter "sonstiges" posten k├Ânnen/d├╝rfen/m├╝ssen/sollen)

es ist im grunde
nur eine m├Âglichkeit
die durch den jeweiligen kontext
in den der betrachter es setzt
ihre geistige manifestation erlangt
dabei aber an sich abstrakt bleibt
der hauptbestandteil der
botschaft (wenn man so will)
ist demnach all das was nicht
gesagt wurde
vielleicht eine allegorie auf die liebe:
"Die wesentlichen Dinge sind dem Auge unsichtbar."

das hei├čt auf deutsch:
n├Â, etwas f├╝rchterlich sozialkritisches
das zur rettung der kurzflossigen
nordatlantischen buckelwale oder
der durchsetzung des antrags der
philatelischen vereinigung frankfurter
friseure auf staatliche f├Ârderung
beitragen w├╝rde
hatte ich eigentlich nicht zu sagen
n├Â, ich bin einer von denen
die die ganze verantwortung
auf das publikum abschieben
weil sie zu faul sind
all das
was sie mitzuteilen h├Ątten
auszusprechen
und denen die briefmarkensammlungen
von haarstylisten
relativ schnuppe sind
(weil sie davon keine ahnung haben)

n├Â, etwas konkretes hatte ich eigentlich
nicht zu sagen
damit
aber wer hat das schon?
und wer gibt das schon zu?
(hui, wie provokativ!! )

es wollte auf's papier
stand unschl├╝ssig da
und ich fragte mich:
toll. was mach ich jetzt daraus?

der hintergrund
vor der die geburt dieser
literatursternstunde
stattfand, war eine
kahle wei├če wand

ich bin wohl auch eine
von denen
die das ungesagte
zu gesagten
erkl├Ąren
damit sie mehr zum sagen haben
-hinterher.


Khalidah






__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!