Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
347 Gäste und 22 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Du, Liebe
Eingestellt am 30. 01. 2002 00:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lars Koch
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Nov 2001

Werke: 35
Kommentare: 55
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lars Koch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Die Sonne ist schon längst
Untergegangen
Doch noch immer liegt
Der satte rote Ton
Der Dämmerung
Auf deinem Gesicht
Als ob es erblühen möchte
Und als ewiges Glühwürmchen
In meinem Bauch
Unruhe stiften möchte.

Wer schläft
Weiß nicht wie schön es ist
Mit klarem Kopf zu träumen
Nicht zu schlafen
Ist die einzige Droge
Die einzige Droge bist du
Wenn alles dunkel ist
Und nur deine Augen aufblitzen
Und mein Herz
Laut aus der Tiefe schlägt
Das ist die einzige Droge
Die ich kenne
Dich zu fühlen
Dich zu wärmen
Dich zu küssen
Ich bin gerne süchtig

Lass deinen Kopf entscheiden
Ich kann nicht denken
Wenn du mir nicht aus dem Kopf gehst
Wenn ich dich in meinem Herzen fühle
Es ist wie eine warme Decke
Unter der ich nie
Hervor kriechen möchte

Dem Zauber der Liebe
Kann niemand entfliehen
Ob man nun
Die Hilfe der Götter anruft
Oder nur darum Bittet
Ihrem Bann ist jeder verfallen

__________________
Ich bin wie ich bin...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!