Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
195 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Du bleibst (Lied vom Pirol)
Eingestellt am 23. 06. 2010 11:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1535
Kommentare: 9779
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du bleibst (Lied vom Pirol)


Wenn Du nicht weißt, was Du doch weißt,
Und obendrein noch anders heißt,
Als Du Dich sonst ganz gerne schreibst:
Eins mach Dir klar. Du bleibst.

Du gehst jetzt nicht durch diese Tür
Und hasst Du Dich auch sehr dafür.
Auch wenn Du Dir Dein Herz zerreibst,
Eins ist gewiss: Du bleibst.

Du bleibst von selbst, man zwingt Dich nicht,
Und steht die Wut Dir im Gesicht:
Ich gehe, wenn Du mich vertreibst,
Eins steht schon fest: Du bleibst.

Schau mich nicht an, Du kennst mich wohl,
In Deinem Mund spiel ich Pirol,
In Deinem Pelz geb ich den Floh,
Du weißt, Du bleibst. Sei froh.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!