Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
410 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Du fehlst
Eingestellt am 20. 09. 2002 09:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du fehlst

Schweißgebadet aufgewacht
Dunkelheit bricht sich in mir
Kein Licht dringt vor in meine Nacht
Du fehlst mir so – bist nicht mehr hier

Noch immer suchen meine Hände
Es ist, als könnt´ ich dich noch spür´n
Ein Hauch von dir durchschwebt das Zimmer
Du fehlst mir so – bist nicht mehr hier

Ich kann dich fühlen, kann dich riechen
Fast körperlich bist du bei mir
Kann längst vergangne Liebe leben
Du fehlst mir so – bist nicht mehr hier

Schweißgebadet aufgewacht
Dunkelheit bricht sich in mir
Dein Licht dringt vor in meine Nacht
Nun fehlst du nicht mehr – bist bei mir

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Jeanne
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 9
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Otto

Dein Gedicht gefällt mir sehr, es liest sich flüssig. In der zweiten Strophe habe ich erst nach dem Lesen bemerkt, dass sich keine Zeile reimt. Das ist doch das Zeichen einer tollen Umsetzung. Mein Kompliment.

Liebe Grüsse
__________________
Jeanne

Bearbeiten/Löschen    


Paloma
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 40
Kommentare: 461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Paloma eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Otto,
wir schön - traurig und wie sehr nachempfindbar.

Liebe Grüße
Paloma

__________________
Plot - POV - Pointe

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hui..ich dachte gerade an "Spiegel im Spiegel" oder Margritte..
Gefällt mir ebenso, wenn ich auch noch einmal aufrufen musste..

Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Mara Maria Anna
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2002

Werke: 17
Kommentare: 24
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mara Maria Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Otto,

dieses Gedicht ist sehr berührend. Rein stilistisch hat mir vor allem die Wendung "Dunkelheit bricht sich in mir" sehr gut gefallen. Ein wunderschönes Bild.

Mara
__________________
http://www.Mara-von-Ferne.de

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich bedanke mich bei euch.........

@ Stoffel.. Ende´s Spiegel im Spiegel! Ein außergewöhnliches Buch. Bei Magritte denke ich immer an Männer mit Melonen und grüne Äpfel....

Danke Otto

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!