Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
724 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Du gehst...
Eingestellt am 05. 08. 2002 22:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Regenbogen
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2001

Werke: 15
Kommentare: 55
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Regenbogen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du gehst, und l├Ąsst mich allein zur├╝ck,
bist auf der Suche nach deinem Gl├╝ck.
Willst dich alleine wiederfinden,
dich nicht an alte Geister binden.

Dein Traum, die Reise, wo f├╝hrt sie dich hin?
Suchst du dort drau├čen des Lebens Sinn?
Wenn du nichts findest, was machst du dann?
Kommst du wieder zur├╝ck, irgendwann?

Die Antwort, die kennst allein nur du,
ich lass dir Zeit, und lass dich in Ruh.
Nur um eins, mein Freund, ich bitte dich,
sei ehrlich zu mir, denn ich liebe dich.


__________________
Regenbogen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Gedankenspiel
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2002

Werke: 9
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gedankenspiel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ehrlichkeit

Mir erscheint dieser Appel an Ehrlichkeit sehr wichtig...
Nicht nur der Hinweis an die Ehrlichkeit Dir gegen├╝ber, sondern auch die Ehrlichkeit demjenigen sich selbst gegen├╝ber.
Denn oft besteht die Gefahr, dass Suche nach Sinn, das Empfinden von Traurigkeit und Schmerz die Ehrlichkeit in den Hintergrund r├╝cken l├Ą├čt, nur um dem allem auszuweichen.
Aber ist es dann noch Ehrlichkeit?
Und ist man wirklich gefeit davor, dem Schmerz, dem man sich und dem anderen zugef├╝gt hat und der Traurigkeit, nicht nachzugeben?

Im Zwiespalt,
Gedankenspiel
__________________
Die Welt der Tr├Ąume ist die meine...

Bearbeiten/Löschen    


ElsaLaska
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Regenbogen,

ich habe, bis auf eine Kleinigkeit, nichts zu m├Ąkeln.
"Nur um eins mein Freund, bitte ich dich,
sei ehrlich zu mir, denn ich liebe dich."

"Nur um eins, mein Freund, ich bitte dich,
sei ehrlich zu mir, denn ich liebe dich."

Also noch ein Komma, und dann hab ich mal umgestellt, es liest sich jetzt zwar ungew├Âhnlicher, aber die Rhythmik gefiele mir so besser.

Bearbeitung des Themas- sehr gut, sehr stark!

Lieben Gruss
Elsa

Bearbeiten/Löschen    


Regenbogen
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2001

Werke: 15
Kommentare: 55
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Regenbogen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Elsa,

danke f├╝r deinen Kommentar. Ich habe den Text entsprechend ge├Ąndert, denn das war tats├Ąchlich die Stelle, mit der ich auch nicht ganz gl├╝cklich war.

Hallo Gedankenspiel,

du hast sicher recht, die Gefahr besteht leider immer. Aber ich denke, daf├╝r sind gute Freunde da. Sie k├Ânnen manchmal einen neuen Gedankenweg ├Âffnen, den man selber nicht bemerkt hat.

Liebe Gr├╝├če
__________________
Regenbogen

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!