Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
410 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Du in mir
Eingestellt am 05. 09. 2004 23:03


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Silberwölfin
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2004

Werke: 8
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Silberw√∂lfin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

DU IN MIR


Wenn du
in mein Lächeln
fällst
dann will ich
dich einfangen
und festhalten

auf das du dich
unrettbar
in mir verirrst
ausgangslos

Will dich
in mein Lächeln
hineinweben

Dich
durch meine
Untiefen
schwimmen lassen

Dir den Mond
und die Sterne zeigen
in den Höhlenkratern
meiner Seele

Und mein Wolf
soll f√ľr dich singen
der in den Herzkammern
meines innersten Verlieses
wohnt


© by Carola Hamm-Giese

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Wolf-Wolle
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 24
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wolf-Wolle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
an Silberwölfin

Hallo Wölfin,

dieses Gedicht ist wie deine anderen,
schwerm√ľtig, ein bisschen geheinisvoll,
unergr√ľndlich und doch vertraut.

Liebe Gr√ľ√üe

Wolf

Bearbeiten/Löschen    


Silberwölfin
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2004

Werke: 8
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Silberw√∂lfin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo lieber Wolf,

da hast du mich bzw. meine alten Gedichte wieder gut beschrieben. Ich glaube so sind wirklich viele meiner Sachen.
Ich bin kurz davor Neues zu schreiben, denn das waren bisher sehr alte Gedichte von mir. Bin selbst gespannt, wie diese sein werden, ob die Schwermut vielleicht verflogen ist und die Tiefe und Unergr√ľndlichkeit etwas anderem weicht?
Ich werde es sehen. Sch√∂n, dass sie dir vertraut erscheinen, da scheint uns etwas zu verbinden. Danke f√ľr deinen Kommentar.

Liebe Gr√ľ√üe
Carola

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!