Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
306 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Du nervst mich!
Eingestellt am 09. 12. 2002 23:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
franz-josef
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Nov 2002

Werke: 19
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um franz-josef eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nur nervst mich,

Du hast viele fachliche Kenntnisse und einen hohen Bildungsgrad,
Du bist erfolgreich in Deinem Beruf.
Aber was bist Du als Mensch wert?

Du glaubst jeden „verbessern“ zu mĂŒssen,
auch wenn Du von der Sache keine Ahnung hast.
Das nervt.

Du willst ĂŒber und mit jedem reden,
dabei hast du von vielen Sachen keine Ahnung,
und begreifst gar nicht, dass man auch mal zuhören muss.
Das nervt nicht nur mich.

Du hast fĂŒr Dich nicht die „Wahrheit“ und „Gerechtigkeit“ gepachtet,
weil Du beruflich erfolgreich bist.
Selbst bringst Du im privaten Leben nichts auf die Reihe.
Du hast einen großen Komplex,
einen Minderwertigkeitskomplex.

Im Beruf bist du unbestritten,
aber privat versuchst Du weiterhin alles besser zu wissen.
Das nervt total.

Sei doch besser ruhig,
vielleicht können wir Dich dann ertragen und du lernst irgendwann,
dass es mehr bedeutet, Mensch zu sein, als im Beruf erfolgreich zu sein,
und sonst nur„unsinniges Zeug“ zu reden .

Und begreife,
Du bist nicht berechtigt ĂŒber GefĂŒhle anderer „zu richten“,
niemand ist hierzu berechtigt.
Du nervst mich absolut.

Lass mich in Ruhe.

f-j

__________________


"Warum soll ich fĂŒr die spĂ€tere Zukunft leben, wenn der Tod kommt, wann er will und sich an das Wort "spĂ€ter" nicht hĂ€lt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Unhumoriges Nerven

Hallo Franz-Josef,
Deine Klagelied kann ich menschlich gut verstehen. Ich finde es sehr traurig, aber nicht die Bohne humorig, satirisch oder ironisch. Oder habe ich da was ĂŒbersehen?
LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


franz-josef
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Nov 2002

Werke: 19
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um franz-josef eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Re: Unhumoriges Nerven

Hallo,

Du hast recht. Es ist nicht unter der Kategorie Humor einzuordnen.

Unter dem Begriff Satirisch oder eher Ironie könnte ich es zuordnen, aber es ist auch wieder die Frage der Definition, was man unter "Satire und Ironie" versteht.
Eine Kategporie "Wut" wÀre vielleicht richtig. Aber die habe ich hier bis jetzt nicht gefunden.

Aber ich bin ja mit meinen Zeilen berechtigterweise auch schon ins "Tagebuch" verschoben worden.

Danke fĂŒr Deine Zeilen.

Gruß

franz-josef
__________________


"Warum soll ich fĂŒr die spĂ€tere Zukunft leben, wenn der Tod kommt, wann er will und sich an das Wort "spĂ€ter" nicht hĂ€lt.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!