Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
413 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Du redest zuviel
Eingestellt am 22. 12. 2003 16:07


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Wounded2001
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jun 2002

Werke: 25
Kommentare: 46
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wounded2001 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

DU REDEST ZUVIEL


Du redest zuviel
Du da dr├╝ben
in Deinem Glaskasten
Du sprichst ├╝ber Leute
welche Du gar nicht kennst
gar nicht weisst
wer sie sind

Du redest einfach zuviel
├╝ber Dinge
die Du nie getan hast
Und ├╝ber Sachen
die Du niemals hattest

Du erz├Ąhlst zuviel
├╝ber Orte
an denen Du nie warst
und zu denen Du
nie hingehen w├╝rdest

Du redest wirklich zuviel
Du h├Ąltst nie Deinen Mund
Und das was da rauskommt
interessiert niemanden
Doch das ist Dir egal
Hauptsache, Du erz├Ąhlst
Du erz├Ąhlst
redest ├╝ber Dinge
von denen Du nie geh├Ârt hast
├╝ber Sachen
welche Du nie wissen konntest

Interessierst Dich
f├╝r alles
was Dich nicht angeht
24 Stunden lang
Die ganze Woche durch
Du redest zuviel
und kriegst das gar nicht mehr mit
und ich habe langsam keine Lust mehr
Dir dabei immer wieder
zuzuh├Âren

.....pass auf Deine Zunge auf, denn ich habe eine Schere
in der Hand!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stephanie Seelig
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 44
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stephanie Seelig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo

Ich muss sagen, so etwas kann ich nicht nach empfinden. Vielleicht gibt es Schw├Ątzer, aber so schlimm???
Ich denke so was ist menschenverachtend! Soviel dazu.
Dar├╝ber zu l├Ącheln, w├Ąre wohl angebracht.


In diesem Sinne .....ein sch├Ânes Fest der Liebe
__________________
Gespr├Ąche sind Leitplanken

Gez├Ąhmte Lippen

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3845
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hmmm...,

der Glaskasten - ist das die Kinowerbung? Dies war meine erste Assoziation. Bei einem n├Ąchsten Lesen: Nein, der Fernseher! Du beschreibst auf jeden Fall ein Problem mit einem Medium.

Wie auch immer: Hier ist das Forum Ironie, Humor und Satire - wo soll ich etwas davon in Deinem Text finden? Wenn Dir ein besserer Platz f├╝r Dein Werk einf├Ąllt, lass es mich wissen: Ich w├╝rde "Betroffenheitslyrik" vorschlagen.

Viele Gr├╝├če,
__________________
"Die Ceder ist ein hoher Baum, oft schmeckt man die Citrone kaum" (Wilhelm Busch)

Bearbeiten/Löschen    


Stephanie Seelig
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 44
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stephanie Seelig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo zeder

gut lach, wenn es dann so w├Ąre, wo ich mich mit anfreunden k├Ânnte, dann sollte es hei├čen am Schluss und ich schalt dich aus. Das w├Ąre die Pointe und wirklich gelungen.



in diesem sinne.......Stephanie
__________________
Gespr├Ąche sind Leitplanken

Gez├Ąhmte Lippen

Bearbeiten/Löschen    


Wounded2001
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jun 2002

Werke: 25
Kommentare: 46
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wounded2001 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich beschreibe tats├Ąchlich das Medium Fernsehen. Aber auch zugleich eine Person welche ich einmal kennengelernt habe.Menschenverachtend sollte dies aber nicht r├╝berkommen. Wenn es der einzelne so auffa├čt, so entschuldige ich mich daf├╝r. Da habe ich schon viel schlimmere Dinge gelesen, ├╝ber die sich scheinbar niemand aufregte.

Deine vorgeschlagene Pointe Stephanie schwirrte mir tats├Ąchlich in der Form durch meinen Kopf. Da ich aber wiederum im letzten Satz jemand bestimmtes direkt ansprechen wollte entschied ich mich daf├╝r, und bin pers├Ânlich mit meiner L├Âsung zufrieden.

Das dies alles auch im Forum BETROFFENHEITSLYRIK stehen k├Ânnte, w├Ąre mir auch recht.

Danke f├╝r Eure Kritik!

-Zum Dank daf├╝r, da├č das Licht sie bescheint, werfen die Dinge Schatten-

Bearbeiten/Löschen    


Stephanie Seelig
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 44
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stephanie Seelig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo wounded

nein, nicht wirklich aufgeregt, hm..nur es gibt solche und solche, aber eben dieses >pass auf, ich habe eine schere in der hand< ich empfinde es als drohung, das war der ausschlag gebende punkt. vielleicht schreibst du das anders, so das es auf beides passt.

Lieben Gru├č Stephanie
__________________
Gespr├Ąche sind Leitplanken

Gez├Ąhmte Lippen

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!