Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
53 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Duftkissen
Eingestellt am 01. 09. 2006 22:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
guelle
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2006

Werke: 22
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um guelle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

La Provence brille

Wärmeschauer bewässern ausgedörrtes Seelenland,
bringen schlafend Innenkeim zum wachsen,
tief drinnen.
Korbgeflecht des Herzen öffnet sich der Sonne,
atmet Myrrhe, Rosmarin, Lavendel.
Thymiangeist haucht ein ins Innere
und übersetzt der Grille Abendlied.
Ruhn uns aus in deinen ausgebleichten Armen.
"Schau Papa, die bunten Blumen, die sind schön!"
"Das sind keine Blumen mein Kind!"
"Es sind die Sterne, die sich hier von
ihrer langen Wanderschaft ausruhen."
"Papa, schläft Gott auch hier?"
"Qui, mon bebe, dies Land ist Gottes Bettdecke."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 857
Kommentare: 4755
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe/r guelle,
dein Gedicht gefällt mir.
Allerdings würde ich in der ersten Zeile das Wort Seelenland vermeiden und dafür Ausgedörrtes einfach groß schreiben.
Dein Gedicht wird ohnehin dort stärker, wo du Erlebsnisse einbaust. Vom mir aus könnte dein Gedicht auch erst bei "Korbgeflecht" beginnen.

Herzliche Grüße
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


guelle
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2006

Werke: 22
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um guelle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Karl,

mit "ausgedörrtes Seelenland" meinte ich das ausgebrannte leere Gefühl in einem selbst. Mit "Wärmeschauer" hingegen meinte ich die klimatische Erscheinung. So entsteht ein paradoxe Situation (wer löscht schon Feuer mit Benzin!)mit dem Wort "bewässern".

Gruß
Guelle

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!