Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
528 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Dulcissima
Eingestellt am 19. 02. 2012 12:35


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
memo
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 68
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um memo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil





Deine Dulcissima m├Âchte ich sein. Deine Bl├╝hende. Dein Nachtlicht.

Den Schmerz m├Âchte ich trinken, wie das Rot des Weines.
Du schenkst mir die S├╝├če, die uns Liebende bedeckt.

Lass uns leben, lass uns lieben, nichts sonst haben wir,
wenn die Sonnen versinken.
Wir haben nur die K├╝sse, tausend und hunderte.
Die ewige Nacht verh├╝llt uns, ohne sie.
Denn diese K├╝sse sind unsere Sehnsucht,
seit wir aufblickten, als wir noch klein waren.
Wir k├╝ssen unsere Herzen, auch wenn sie bluten, denn sie bluten,
wenn sie leben. Wir k├╝ssen unsere Lippen, wenn sie seufzen, denn sie seufzen, wenn sie lieben.

Deine S├╝├česte m├Âchte ich sein, die Du schmeckst und trinkst und umh├╝llst.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!