Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
271 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Dunkle Gegenwart
Eingestellt am 14. 09. 2003 20:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Dunkle Gegenwart


Schwere SchicksalsschlÀge mit sich zu tragen
Und im Innern diese Ohnmacht fĂŒhlen.
TĂ€glich auf das Neue nach dem Sinn fragen -
Sich hilflos von der Leere aufwĂŒhlen

Lassen, die Dich erbarmungslos bedrÀngt,
Und die Sehnsucht spĂŒren nach dem Tod.
Du wirst in Deinem Freiraum eingeengt -
Keinen interessiert Deine Not.

Zu oft ziehe ich diese Runden:
Das Leben ist fĂŒr mich ein sinnloses StĂŒck.
Vergangen sind die schönen Stunden -
Und sie kehren nie wieder zu mir zurĂŒck!

__________________
"GedÀchtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Elijah,
beim Lesen des Gedichtes bekam ich eine GĂ€nsehaut. Wenn man liest, dass jemand Todessehnsucht hat, und man kann nicht helfen, dann ist das beklemmend. Es stimmt, dass vergangene, schöne Stunden nicht zurĂŒckkommen. Aber es gibt immer wieder neue, noch schönere Stunden, manchmal auch Minuten, Sekunden. Man muß sie sehen lernen! Dein Gedicht gefĂ€llt mir, ein kleiner Hinweis : Es soll sicher heißen "keinen interessiert Deine Not" - ich nehme an, ein Tippfehler.
Schönen Abend noch, und ein baldiges "Wiederlesen" :-)
IKT

Bearbeiten/Löschen    


Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Schöne Stunden

Hallo IKT,

Schöne Stunden niemehr wieder kehren -
Schönere Stunden uns jedoch belehren
Über ein neu gewonnenes GlĂŒck.
Das Traurige aber an dem StĂŒck

Ist, dass wir diese schwer wahr nehmen,
Wenn uns unsre "Herzschmerzen" lÀhmen.
Mein Herz hat an ihm sehr stark gehangen,
Doch wir sind auseinander gegangen

Und konnten uns nicht "Adieu!" sagen!
Ich plag mich nicht mehr mit den Fragen:
Wieso, Weshalb und Warum -
Es war ganz einfach nur dumm

Von mir, ihn fest halten zu wollen!
Aber in solchen Stunden sollen
Wir wohl fĂŒr das "Vergangene" danken.
Mein Kopf wird mir gleich platzen! Es ranken

Viel zuviele Gedanken in ihm her -
Manchmal möchte ich ganz einfach nicht mehr!
Doch Dir will ich von Herzen Danke sagen!
Du warst aufmerksam - stelltest keine Fragen!


Liebe GrĂŒsse
Elijah

__________________
"GedÀchtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!