Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
309 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Durch Toleranz zum Wir...
Eingestellt am 23. 08. 2003 17:42


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Buffy
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Durch Toleranz zum Wir

©KW 2000-03 KW <Buffy>

Schöpfer aller Lebensformen
Heute spreche ich zu dir
Hier auf dieser Erde lebend
Als ein Papagei zu dir!

Dankbar bin ich f√ľr die Gaben
Die du mir verliehen hast
Mein Sozialverhalten zeigt mir
Dass Vertrauen sehr stark macht
Bin auch treu- mein Leben lang
Lass mir bei der Suche Zeit
Meine Liebe gilt der Henne
Die mit mir
Ihr Leben teilt
Ich-
In der Gemeinschaft lebend
Weiß- ich bin ein Teil von ihr
Im Bem√ľhen uns zu st√§rken
Schafft nur Toleranz ein wir
Fern- von meinem Schwarm getrennt
Weiß ich doch von dieser Kraft
Habe mich nie aufgegeben
Nur dem Menschen angepasst!

Schöpfer aller Lebensformen
Die Erkenntnis stammt von dir
und ich weiß sie wohl zu schätzen
Ich- ein Papagei- dankt Dir!

Einst als freies Tier geboren
Meine Heimat Afrika
Nur durch den Tourismus bin ich
Als Exote sehr gefragt
Menschen sind nicht immer Weise
Wollen Weltenbummler sein
Fangen kleine Papageien
So wie mich- schon sehr fr√ľh ein
Trennen mich von meinesgleichen
Denn sie schm√ľcken sich sehr gerne
Mit dem Andenken der Ferne
Als ob sie
Durch meine Federn- gleich wie ich
Exoten wären!

Das ich Menschen imitiere
Zeigt- wie sehr ich sie studiere
Ein Verhalten instinktiv
Die der Arterhaltung dient
Mein Talent der Irref√ľhrung
Hat schon manchen Feind verdutzt
Doch dem Menschen macht es Freude
Jetzt bin ich es
Der dumm guckt.
Bin verspielt und liebe Rollen
Fordere auch gern heraus
Brauche Beifall- Anerkennung
Brauche Liebe- und Applaus!

Sehne mich nach Schmusestunden
Wenn Verlassenheit mich quält
Ohne Partner bin ich einsam
Weil f√ľr mich die Gruppe z√§hlt
Menschen können nicht ersetzen
Was mein Dasein sinnvoll macht
Da hilft auch kein goldener Käfig
Es liegt nicht in ihrer Macht

Drum verzeiht mir
Menschenwesen
Wenn ein Vogel zu euch spricht
Lasst mich bitte in der Heimat
Beste Pflege n√ľtzt mir nichts
Und vergesst auch nicht mein Alter
Die Verantwortung ist groß
K√∂nnt ihr so lang f√ľr mich Sorgen
denn wenn nicht
Was f√ľr ein LOS!

Gibt es auch nur einen Menschen
Den ich √ľberzeugen kann
Dass das halten von Exoten
Niemals Artgerecht sein kann!

Schöpfer aller Lebensformen
Danke sage ich daf√ľr
Durfte zu den Menschen sprechen
Das Geschenk
Es stammt von Dir!

Ich als Ausdruck deiner Schöpfung
Lebe nur im Hier und Jetzt
Um den Menschen zu vermitteln
Was ein göttliches Gesetz
Mögen sie an mir erkennen
Was es heißt
Ein Teil zu sein,
In der Schöpfung voller Liebe
Die zu Leben ich bereit!



__________________
Bin nie falsche Wege gegangenDie Umwege haben mich geprägtc.by KW

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!