Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
69 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
E i s b l u m e n ..
Eingestellt am 19. 01. 2002 00:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
heidekind
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 17
Kommentare: 136
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heidekind eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gibt es eigentlich noch "E i s b l u m e n "....

Meine Gedanken gehen heute viele Jahre zur├╝ck durch das Lesen der "Wintergeschichten". Ich erinnere mich daran, es war so Anfang der 50ziger Jahre, meine Eltern (Jahrgang 1900/1914) und ich lebten in einem Blockhaus mit unseren Tieren: H├╝hner, eine Kuh, eine Ziege ,Kaninchen und Wolfs- Sch├Ąferhund Hasso, der mich von Geburt an "bewachte". Das Haus lag in einem Wald, kein Wasseranschlu├č, kein Strom, Toilette (sprich: Plumpsklo) drau├čen. Aber trotz aller
Armut waren wir sehr gl├╝cklich. Meine Kindheitserinnerungen: Wenn Sommer war, war Sommer, wenn Winter war, war Winter. Oder? Doch! Jedenfalls, es gab ja nur einen Ofen in der K├╝che mit sch├Ân gl├╝henden Ringen, hatten wir Eisblumen an den
Fenstern. Ich mochte sie mir gerne ansehen, hauchte die Scheiben an und sah zu, wie sie wieder gefroren. Aber ich w├╝├čte nicht, da├č wir ├╝ber irgendetwas klagten. Zu der Zeit gab es ja nicht sehr viele Leute,die schon ein sch├Ânes Haus mit Komfort hatten,
alle waren im Aufbau begriffen. Heute haben wir ja zumeist Thermophanescheiben oder es wird gar nicht mehr so kalt, da├č es Eisblumen an den Fensterscheiben gibt.

Ich w├╝nsche allen Mitgliedern der Leselupe ein sch├Ânes Wochende. Heidekind-Heidemarie.
__________________
Heidekind-Heidemarie
(e-mail-Adr.: Rh95@aol.com)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


autechre
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 12
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hallo heide

gef├Ąllt mir so tagebuchm├Ą├čig und die kinheitserinnerungen...
kommt mir fast bekannt vor die d├Ârfliche idylle...
ja eisblumen hatten wir auch ...schon hab ich sie beinahe vergessen, war das gef├╝hl sie anzusehen nicht ein seltsames?
sch├Ân und verg├Ąnglich und jetzt geh├Âren sie der vergangenheit an... schade denn ich vermisse das gef├╝hl, deswegen mag ich den text so (auch wenn ich das mit der armut und dem gl├╝cklich nicht so gelungen finde/ trotzdem 8p)...sch├Âne symbolik die eisblumen... irgendwie ein text f├╝r bescheidenheit gegen das vergessen...f├╝r das wertsch├Ątzen der kleinen dinge, die unsere kindheit verzauberten,obwohl/weil wir keine playstation, breitbandbilschirm und thermoverglasung hatten...
liebe gr├╝├če autechre(zu m├╝de mich treffender zu formulieren)

Bearbeiten/Löschen    


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heidemarie,
mir gef├Ąllt dieser Text sehr gut.
Hast die Kindheitserinnerungen treffend geschildert.

Es gr├╝├čt dich lieb
Willi

Bearbeiten/Löschen    


uedeke
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2001

Werke: 18
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Liebe Heidemarie,

ein sch├Âner Text.

Auch wenn ich erst 1957 geboren bin,so kann auch ich mich noch an Eisblumen und fast neun Lebensjahre im zweiten Stock mit Toilette ├╝bern Hof (allerdings kein "Donnerbalken").

Und heute ? In den Gesch├Ąften scheint es nur noch Oster- und Weihnachtssaison zu geben, mit Tupfern wie Karneval, Valentins- und Muttertag. Ach ja - Sommerpause gibt es.

Manchmal frage ich mich, wohin das noch f├╝hren soll.

Udo
__________________
ub

Bearbeiten/Löschen    


Silvi Degree
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 505
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Erinnerungen an romantische Zeiten

,in denen man noch Eisblumen wahr nahm .
Doch leider nehmen die meisten Menschen solche Natursch├Ânheiten in der Hast der Zeit nicht mehr wahr.
Schade ,dass diese Art der Empfindung dem Menschen langsam verloren geht.
Silvi Degree

Bearbeiten/Löschen    


Mona Lisa
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Eisblumen

Hallo liebe Heide, diese Zeit ist mir auch noch gut in Erinnerung. Richtig bizarr bis ins Detail glitzernden sie an den Fenstern. Ich erinnere mich, dass sogar die Schlafzimmerw├Ąnde glitzernden. Die dicken G├Ąnsedaunen haben ja herrlich gew├Ąrmt. Wir sind noch nicht einmal krank geworden. Aber ganz ehrlich, aus tiefster ├ťberzeugung - m├Âchte ich nicht mehr in diese Zeit zur├╝ck. Ich mag keine Donnerbalken.... (lach) Bin ich deswegen auch ein richtiges Weichei geworden??? Liebe Gr├╝├če.
__________________
Recht viele Gr├╝├če von
Ihrer Mona Lisa

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!