Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
125 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
E n t g l e i t e n
Eingestellt am 16. 05. 2002 17:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

E n t g l e i t e n
Haget 559

Sanft wiegen weiche Wellen mein Boot,
es schiebt ein schwacher Lufthauch nur leicht,
so fern scheint die Welt mit Sorgen und Not,
bin von Streiten und Lärmen hier unerreicht.

Und über mir ziehen wie Watte-Fetzen
unmerklich fast zum Horizont
- sie kennen nicht Eile, Hasten, Hetzen -
wenige Wölkchen, durchscheinend besonnt.

Ich liege mit harten Spanten im Rücken,
doch meine Gedanken schweben dahin,
nichts kann sie halten, nichts sie bedrücken,
nur Ruhe und Frieden umgibt meinen Sinn.

Ich lieg ohn‘ Bewegung, ohne zu denken
gönn‘ mir von Tages Hektik die Ruh,
werd‘ auch den Lidern Erholung schenken,
die Augen so schläfrig - und jetzt sind sie zu.

__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Razoreth
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 49
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Razoreth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

HI Haget,

Endlich mal ein Gedicht, welches dem Streß und der Hektik des Alltags entgegentritt. Gefällt mir sehr gut, man bekommt wirklich ein Gefühl der Ruhe und Sorgenlosigkeit beim Lesen.

LG Razoreth
__________________
"Wir wissen wenig, aber dass wir uns zu Schwerem halten müssen, ist eine Sicherheit, die uns nicht verlassen wird;es ist gut, einsam zu sein, denn Einsamkeit ist schwer, dass etwas schwer ist, muss uns ein Grund mehr sein, es zu tun.
Auch zu liebe

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!