Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
344 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Egberts ganz kurze Geschicht
Eingestellt am 21. 09. 2001 11:04


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Egbert
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 45
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Egberts kurze Geschichte

Heute kam ein Brief von Baum.

D`Or!!!!
Kennste schon das Bild. Hallo. Wie geht es uns? Ich werfe alle 5 Minuten einen Blick hinaus uns schon ist der Himmel wieder anders gef├Ąrbt, mal blauw mal grauw. Heute ist Sonntag, da da hab ich spie├čig aufger├Ąumt und ein Buch gelesen und mit der Klob├╝rste den Komposteimer saubergemacht. Im Garten feiert die Proletenfamili aus dem 4. Stock einen Proletengeburtstag, der Schnurrbart ist gro├č und ragt in alle Richtungen, es h├Ąngen einige faulende Fische darin. Die S├Âhne sind sehr braf aber hinter meinem R├╝cken schneiden sie Bremskabel von Fahrr├Ądern durch. Meine Liebste war eine Woche verreist und kommt in einer halben Stunde zur├╝ck.Ich m├╝├čte heute noch etwas Chinesisch ├╝ben die Schriftzeichen vergi├čt man so schnell wieder.Im Geb├╝sch habe ich ein Wap-f├Ąhiges hendi gefunden, aber ich wei├č nicht ob es noch funktioniert. Ich lebe noch ganz primitiv ohne hendi bislang,wo man doch mit Trommel- und Rauchzeichen ganz gut zurecht kommt.
maxwell,
baum

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 64
Kommentare: 1400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Egbert,

da sitze ich nun, kratz mir den Kopf und frage mich: "Ist das Satire?"
Schlie├člich antworte ich mir selbst: "Nat├╝rlich ist das Satire. Diese Rechtschreibfehler zum Beispiel - die k├Ânnen nur gewollt sein."
Neue Frage: "Worin besteht hier die Satire? Wer wird auf's Korn genommen?"
Eigene Antwort: "Keinen blassen Schimmer."
Frage: "Wieso keinen Schimmer?"
Vernichtende Selbsteinsch├Ątzung: "Bin wohl zu bl├Âd."

Gru├č Ralph
__________________
Schreib ├╝ber das, was du kennst!

Bearbeiten/Löschen    


Breimann
???
Registriert: Dec 2000

Werke: 38
Kommentare: 169
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Schlie├če mich Ralph an

Also, da bleibt was offen! Was soll das sein? Wenn die Rechtschreibfehler von >braf< bis sonst was gewollt sind, dann ist es schlecht gemacht. Und sonst? Ich sage nichts mehr!
eduard
__________________
Ich schreibe - also bin ich.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!