Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
392 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein Baum wundert sich
Eingestellt am 29. 01. 2008 12:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Marot
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2003

Werke: 19
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie Nägel sind die Häuser eingehämmert
In den verwunschenen Wald
Verwünschen will man die Zimmerleute
Und mir wird kalt

Jetzt stehen die einstmals so stolzen Bäume
In kargen Grüppchen herum
So trostlos und arm das man schreien möchte
Ich bleibe stumm

Ein Spielplatz thront vergnügt im Herz des Waldes
Und Kinder tollen zum Spaß
Wo einst der Eulen laute Rufe schalten
Sie kennen kein Maß

Gebrochen steht er dort, gestützt von Stecken
Der alte knorrige Baum
Er sieht ein Fräulein Zimmerpflanzen gießen
Und glaubt es kaum.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!