Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
209 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ein Blatt fällt
Eingestellt am 19. 02. 2010 18:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
preussenprinz
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2010

Werke: 9
Kommentare: 112
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um preussenprinz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hintergrundinfo:
Trotz des tendenziellen Rückgangs starben zum Beispiel 2007 mehr Menschen durch Suizid als durch Verkehrsunfälle (4949), Tötungsdelikte (2347) und Aids (500) zusammen.

Ein Blatt fällt

Die warme Sonne
Grüßt den Baum
Nicht jeden Zweig
Ein junges Blatt
Im langen Schatten
Lässt suchend los
Schwebt kurz im Gruß
Um
Tief zu fallen

Düstere Sehnsucht
Wonach
Ich weiß nicht
Ich weiß
Was ich nicht will
Das alles

Eine andere Welt
wie
Das weiß ich
Kein Hass
Keine Lügen
Keine Grenzen

Ich breche auf
Zwei Schnitte
Warten
Eine letzte Traurigkeit
Keiner wird weinen
Es wird Dunkel

Macht´s gut



Version vom 19. 02. 2010 18:42

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


label
Guest
Registriert: Not Yet

hallo preussenprinz

ein Vorschlag: verwandle das Vorwort in lyrik
etwa so:

Ein Blatt fällt
grün und ungepflückt
zur Unzeit


Düstere Sehnsucht
Wonach
Ich weiß nicht
....

vielleicht kannst du damit etwas anfangen.

Für manches muss man erst einen Berührungspunkt entwickeln, damit man berührt werden kann.
Mich hat dein Gedicht berührt und angesprochen.

Liebe Grüße
label

Bearbeiten/Löschen    


10 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!