Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
151 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein Elefantenrudel rennt zum Apfelstrudel
Eingestellt am 03. 02. 2004 08:27


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Elefantenrudel rennt zum Apfelstrudel,
auf dem Tisch steht der und duftet frisch.

V├Âllig ohne Messer teilen viele Esser
alle sich den Strudel br├╝derlich.

Nur ein winzig kleiner aber recht gemeiner
Elefant verschlingt gleich allerhand.

Wenn's die andern sehen, k├Ânn' sie's nicht verstehen,
und sie schimpfen sehr und immer mehr.

Und sie werfen Brosen auf den Gernegro├čen,
hin zu seinem Bauch, dem R├╝ssel auch.

Die Elefanten treffen ihren frechen Neffen
mit dem Kuchenpfropf auf den Kopf.

Doch der kleine Schelm setzt gleich auf den Helm,
und mit einem Schleck ist alles weg.

Alle Elefantenonkel und die Tanten
laufen lachend raus aus dem Haus.

Und gleich hinterher rennt, ihr wisst schon wer,
auch der Kleine dann, wie er kann.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Udogi-Sela

H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Bernd,

Ich denke, dass man dieses Gedicht gut Kindern vorlesen kann, die ihren Spa├č damit h├Ątten.

Um beim Lesen die richtige Betonung rauszukriegen (klingt dann wie ein Rap), w├Ąre eine andere Schreibweise vielleicht besser:
(ohne textliche Änderung)

Ein Elefantenrudel
rennt zum Apfelstrudel,
auf dem Tisch
steht der und duftet frisch.

V├Âllig ohne Messer
teilen viele Esser
alle sich
den Strudel br├╝derlich.

Nur ein winzig kleiner
aber recht gemeiner
Elefant
verschlingt gleich allerhand.

Wenn's die andern sehen,
k├Ânn' sie's nicht verstehen,
und sie schimpfen sehr
und immer mehr.

Und sie werfen Brosen
auf den Gernegro├čen,
hin zu seinem Bauch,
dem R├╝ssel auch.

Die Elefanten treffen
ihren frechen Neffen
mit dem Kuchenpfropf
auf den Kopf.

Doch der kleine Schelm
setzt gleich auf den Helm,
und mit einem Schleck
ist alles weg.

Alle Elefanten
onkel und die Tanten
laufen lachend raus
aus dem Haus.

Und gleich hinterher
rennt, ihr wisst schon wer,
auch der Kleine dann,
wie er kann.

Herzliche Gr├╝├če
Udo

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem h├Âchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke, Udo,

ja, da daran habe ich gedacht, es auch so begonnen.
Ich habe dann die (historisch ├Ąltere) Form mit Langzeilen regeneriert.


Einer der Gr├╝nde:
In der vierzeiligen Strophe funktioniert der Binnenreim nicht mehr so gut.
(Ist ja auch keiner mehr.)
Deshalb habe ich dann die Zeilen zusammengenommen.


Ein Elefantenrudel
rennt zum Apfelstrudel,
auf dem Tisch steht der
und duftet frisch.

V├Âllig ohne Messer
teilen viele Esser
alle sich den Strudel
br├╝derlich.

Nur ein winzig kleiner
aber recht gemeiner
Elefant verschlingt gleich
allerhand.

Wenn's die andern sehen,
k├Ânn' sie's nicht verstehen,
und sie schimpfen sehr
und immer mehr.

Und sie werfen Brosen
auf den Gernegro├čen,
hin zu seinem Bauch,
dem R├╝ssel auch.

Die Elefanten treffen
ihren frechen Neffen
mit dem Kuchenpfropf
auf den Kopf.

Doch der kleine Schelm
setzt gleich auf den Helm,
und mit einem Schleck
ist alles weg.

Alle Elefanten-
onkel und die Tanten
laufen lachend raus
aus dem Haus.

Und gleich hinterher
rennt, ihr wisst schon wer,
auch der Kleine dann,
wie er kann.

Das Grundschema ist eine Art Sechs/Achtel-Takt:

eins zwei drei vier f├╝nf sechs --
eins zwei drei vier f├╝nf sechs --
eins zwei drei vier f├╝nf sechs --
eins zwei drei --

eins zwei drei vier f├╝nf sechs --
eins zwei drei vier f├╝nf sechs --
eins zwei drei vier f├╝nf sechs --
eins zwei drei --

---

Beim Auftakt gibt es manchmal leichte Unregelm├Ą├čigkeiten.

(Ein Ele)fantenrudel
(ein Ele) eine Art Triole.

laufen lachend raus - eine stumme Silbe


Herzliche Gr├╝├če
Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!