Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
242 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Ein Fall von Tragik
Eingestellt am 09. 06. 2006 10:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
MacKeith
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 75
Kommentare: 111
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MacKeith eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Und dann war das so, dass ich mir das Leben nehmen wollte. In der Sackgasse letzter Verzweiflung trug ich, die Gedanken und Seele bereits fortgeschickt, meinen Körper mechanisch ins Badezimmer, um dort mit einem sauberen Schnitt endgültige Hand an mich zu legen. Zielstrebig schraubte ich die selten gebrauchte Gilette aus dem Nassrasierer, wobei ich mich einer der vielfältigen Anleitungen zum Öffnen der Pulsadern besann: Niemals den Schnitt gerade setzen! Vielmehr in kurvigem Schwung und schneller Hand, am besten mit gebogener Klinge, das Aderwerk mehrfach durchschlitzen.

Ein Blick in den Spiegel, um mich von mir zu verabschieden, ein tiefes Einatmen der Shampoofrische, die noch vom morgendlichen Duschen im Badezimmer hing, ich schlitzte los – schon im nächsten Moment erwachte ich im Krankenhaus. Mit dickem Verband am linken Unterarm und einer Naht von sechs Stichen am Kopf. Die letzen Sekunden des Geschehenen dämmerten in mir hoch. Ich konnte kein Blut sehen, das hatte ich vergessen. So fiel ich bereits nach dem ersten Kratzer in Ohnmacht, knallte mit dem Kopf an das Waschbecken und zog mir dabei eine fiese Platzwunde zu. Ich bin zu doof zum Sterben, es hilft nichts: weiterleben.


__________________
es ist alles gesagt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Anna Marie
Routinierter Autor
Registriert: May 2006

Werke: 7
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anna Marie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Jaja

da hilft alles nichts ...
Weiterschreiben, MacKeith!
Gruß von amüsierter Anna Marie

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!