Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
420 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ein Flämmchen
Eingestellt am 02. 10. 2008 18:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
mariella
Hobbydichter
Registriert: Oct 2008

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mariella eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

 
Ein kleines Flämmchen,
zart und weich,
lieblich und still.
im unergründlichen Gehölz.
Ein kleines Tänzchen
mit einer Spur des Windes.
Knisterndes Flüstern, leicht zu ahnen.
Ein kleines Blatt, in der Zeit des Goldes,
getragen vom Hauch,
sich mit dem Flämmchen vereint.
Ein kleines Ästchen fällt herab
und nährt das Flämmchen.
Der Beginn einer Leidenschaft.
Das Flämmchen,
einst zart und lieblich,
immer größer und stärker werdend,
die Dunkelheit des Waldes,
mit Hitze erfüllend.
Die Tiere das Unheil fühlend,
flüchten dem stummen Schrei der Bäume.
Die Leidenschaft unaufhaltsam größer und mächtiger,
umschließend was zuvor hier stand.
Der Pein, der Schauder des Hains,
immer betäubender werdend.
Die Leidenschaft, ein Flächenbrand.
Ein Verdruss aus Verheerung.
Ein leichtes Seufzen,
getragen vom Atem.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!