Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
400 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ein Freund in der Not
Eingestellt am 21. 09. 2004 17:40


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Kitty-Blue
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Jan 2004

Werke: 228
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kitty-Blue eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Freund in der Not

Es gibt solche Zeiten, da geht es dir gut,
da f├╝hlst du dich gl├╝cklich und bist voller Mut.
Die Sonne scheint strahlend f├╝r dich jeden Tag,
und du hast den Eindruck, dass jeder dich mag.

Doch irgendwann pl├Âtzlich verl├Ąsst dich das Gl├╝ck,
dann kommen die Sorgen schnell zu dir zur├╝ck.
Du bist tief getroffen, am Boden zerst├Ârt,
du rufst still nach Hilfe, und wirst nicht geh├Ârt.

Du glaubst deine Freunde sind nun f├╝r dich da,
doch keiner von ihnen ist dir jetzt noch nah.
Sie sprachen von Freundschaft bis ├╝ber den Tod,
und gingen schnell von dir in Zeiten der Not.

Fast niemand bleibt lange, wo Schmerz ist und Leid,
kein Mensch scheint noch wirklich zu Helfen bereit.
Doch solltest du wissen, man ist nie allein,
und irgendwo wird auch f├╝r dich jemand sein.

Im Leben gehtÔÇÖs st├Ąndig bergab und bergauf,
und Freunde gehn von dir, das nimm so in Kauf.
Wenn einer nur da ist, der stets zu dir h├Ąlt,
brauchst du nicht verzweifeln in unserer Welt.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Urbinia
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Kitty,..da ist was wahres dran, mir gef├Ąlltes,dass du die schwierige Form des Anap├Ąst gew├Ąhlt hast,dergut zu "kritisch-traurigen"gedichtenpasst.
Nureinmal bistdu rausgekommen:
Vorschlag.
"Dann kommen die Sorgen zu schnell dir zur├╝ck"-sok├Ânntest du es machen..
liebe Gr├╝├čevonUrbinia

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3845
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Urbinia,

k├Ânntest du mir bitte den Anap├Ąst anhand von drei, vier Textzeilen bei Kitty Blues Werk darstellen?

Danke und Gr├╝├če von Zeder

P.S.: Und in moderativer Sache: K├Ânntest du bitte in Zukunft darauf achten, dass du LEERSTELLEN zwischen deinen getippten Worten benutzt? Immerhin sind wir ein Literaturforum und m├Âchten keinen Vorschub daf├╝r leisten, dass Autoren schlampige Kommentare - auch nicht in getippter Form - abliefern. Der Klick auf "Textarbeit" gilt durchaus auch f├╝r die Optik.

Bearbeiten/Löschen    


Urbinia
Guest
Registriert: Not Yet

- 7 - - 7 - - 7 - - 7
es gibt sol-che Zei-ten da geht es dir gut

da f├╝hlst du dich gl├╝ck lich und bist vol ler Mut


so stellt sich f├╝r mich die Metrik dar...
Ich bitte vielmals h├Âflichst um Verzeihung, liebe Zeder,dass ich dieses anspruchsvolle Forum missbraucht habe und Wortsilben aneinandergereiht habe, weil meines PC's Leertaste nicht immer richtig funktioniert.
Ich sehe meinen groben Versto├č selbstverst├Ąndlich ein- die Optik muss schliesslich gewahrt bleiben !und werde mich bestimmt bem├╝hen,es besser zu machen.
K├Ânntet Ihr mir dann bitte mal antworten auf meine Anfrage-Mail,warum ich nicht mehr bewerten kann- das w├╝rde sich f├╝r die Optik auch gut machen...
Tsch├╝ssi von urbinia

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3845
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Urbinia,

ich freue mich, dass deine Leertaste anscheinend wieder funktioniert :-)

Danke f├╝r das Metrik-Beispiel, das du sehr anschaulich dargestellt hast!
Ich glaube, du verwechselst nur Anap├Ąst mit Daktylus, denn Kitty Blues Text ist durchg├Ąngig im sauberen daktylischen Rhythmus geschrieben.

(Kurz zur Verdeutlichung:
Daktylus: 7--7--7--
Anap├Ąst: --7--7--7).

___

Hallo Kitty-Blue,

dein Metrik-Studium hat dir schon sehr geholfen! Der Text ist ohne Abstriche sauber geschrieben!
Der Inhalt begeistert mich halt wenig, weil er mir das, was ich bereits in so vielen Sinnspr├╝chen gelesen habe, nun noch einmal serviert.
Vielleicht versuchst du einfach einmal, solch ein Thema anders anzupacken? Ironisch, satirisch?

Viele Gr├╝├če, Zeder
__________________
"Die Ceder ist ein hoher Baum, oft schmeckt man die Citrone kaum" (Wilhelm Busch)

Bearbeiten/Löschen    


Urbinia
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Zeder,
das ist immer so eine Sache, ist es ein Anap├Ąst mit Vortakt oder ein Daktylus, ist es ein Jambus mit Vortakt oder ein Troch├Ąus.. wer weiss das schon genau ausser dem Dichter. Jedenfalls war MIR von Anfang an klar, dass Kittys Metrik bis auf die eine Stelle im Anap├Ąst mit Vortakt oder im Daktylus geschrieben ist, was nicht einfach ist.
Da ich ihr gerne die verdiente Punktzahl von 7 Punkten geben w├╝rde,w├Ąre ich Dir dankbar,wenn Du Dich um meine Anfrage zu meinem "Nicht-Werten-K├Ânnen" k├╝mmern k├Ânntest- oder ist das nicht die Aufgabe eines Moderators? Falls nicht, sage mir bitte, wer daf├╝r zust├Ąndig ist, ich wende mich dann gerne an die betreffende Person.
Diese meine Leerzeichen sind doch echt besonders sch├Ân,oder etwa nicht-l├Ąchel.. Tsch├╝ssi von urbinia

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!