Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
66 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein Frühlingsgedicht
Eingestellt am 30. 10. 2001 02:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
thaukelt
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 5
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein Frühlingsgedicht

Wasser fällt die letzten weißen Zähne,
der Winter löst den letzten kalten Biss,
im Süßholzwald da fallen die ersten Späne
und rispel-raspel zieht durchs Herz ein Riss.

Fröhlich zieht ein Lüftchen aus den Bergen
und mischt sich warm mit wohlbekannten Düften
aus Mädchenschenkeln, die sich endlich lüften
- wie neugeborn aus schwarzen Mäntelsärgen.

Götter braucht es dazu nicht
- der Frühling kommt,
es werde Licht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!