Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
408 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Ein Hund sprach zu Dorothy (Limerick, frei nach einer Geschichte von Baum)
Eingestellt am 22. 04. 2009 15:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

4. Fassung
Ein Hund sprach in früheren Zeiten
"Ich will, Dorothy, dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten.


---
3. Fassung:

Toto, der Hund, bellte vor Zeiten:
"Ich, Dorothy, will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten.


---
2. Fassung
Ein Hund sprach vor etlichen Zeiten
"Ich, Dorothy, will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten.


---
1. Fassung
Ein Hund sprach vor etlichen Zeiten
"Dorothy, ich will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Version vom 22. 04. 2009 15:48
Version vom 23. 04. 2009 13:23

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Bernd,

von der Idee her ein wirklich hübscher Limerick ... vor allem in Verbindung mit dem köstlichen Videoclip. - Spontan taucht bei mir hierzu die Frage auf, ob Dorothy nun zu Finchen ziehen wird ... ,

Weniger gut finde ich die zwei "etliche" in einem so kurzen Text. Auch würde ich Dorothy auf der ersten Silbe betonen, kann mich damit aber auch irren ...

Amüsierte Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heidrun,
mit "Dorothy" hast Du wahrscheinlich recht.
Und mit "etlichen" auch, insbesondere, weil Formen der Wiederholung in deutsch nicht so üblich sind.
Ich müsste entweder ein drittes mah "etliche" hineinbringen, oder ein besseres Wort finden. Im Moment muss ich über eine Version nachdenken.

Ich hatte eher den Gleichklang von "etliche Zeiten" und "etliche Breiten" beachtet.


Ein Hund sprach vor etlichen Zeiten
"Ich, Dorothy, will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten.

---

Ein Hund sprach vor etlichen Zeiten
"Ich, Dorothy, will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch zahlreiche Breiten.

(Noch nicht wirklich optimal - nicht genügend komisch.)

Toto, der Hund, bellte vor Zeiten:
"Ich, Dorothy, will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


label
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber bernd

bei deiner 1. Fassung hat der Witz bei mir sofort eingeschlagen, verstehe aber wenn du die doppelten "etlichen" nicht magst .
Wie wäre es mit:
Ein Hund sprach vor längeren Zeiten
"Ich, Dorothy, will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten ?

herzlich
label

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vor "längeren Zeiten" geht und hat mir gefallen (es gefällt mir immer noch, aber ich bin auch für Kritik empfänglich.). Den Namen des Hundes zu erwähnen ist aber nicht nötig.

Ich mag ansich das doppelte "Etliche".

Bei Limericks schreibe ich immer etliche Fassungen, bis auch das letzte i-Tüpfelchen stimmt. Das kann dan schon mal 10 Jahre dauern.

Ein Hund sprach vor längeren Zeiten
"Ich, Dorothy, will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten.

Vor "längeren" klingt für mich nicht richtig, obwohl es formal gut passt.

Was ginge alles?

vor etlichen
vor längeren
in früheren

es gibt sicher noch mehr.

---

Toto, der Hund, bellte vor Zeiten:
"Ich, Dorothy, will dich begleiten,
wohin es auch geht."
Der Wind hat geweht:
Sie flogen durch etliche Breiten.

Das verletzt in der ersten Zeile das Prinzip der Einfachheit und Klarheit.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!