Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92244
Momentan online:
309 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein Ozean
Eingestellt am 02. 07. 2001 12:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie viele Tränen sind ein Ozean,
Wie viele Schritte würdest du tun,
Mich auf dem Mond zu besuchen?
Wie viele Rosen werden verwelken
Bis du neben mir erwachst,
Wie viele Sterne erlöschen
Bis die Ewigkeit beginnt?
Sieh, mein Blut ist Herzblut,
Nie könnt ich leben ohne dich.
Der Ozean bei Nacht nur
Kühlt meine Wunden,
Löst meinen Schmerz.
Doch-wie viele Tränen sind ein Ozean?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo La Noche

Zuviele Tränen, zuviele!!

Ansonsten bin ich echt sprachlos, gefällt
mir supergut, dein Gedicht.

Gruß Auryn

Bearbeiten/Löschen    


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo La Noche,

wieder einmal bin ich begeistert. Wenn ich etwas neues von dir sehe, muss ich es sofort lesen.
Ja, Tränen fliessen schnell und werden zum Meer, doch erreichen sie dann das Ufer, versiegt der Strom im Sande und es wird wieder alles gut.

Liebe Grüße Lady Darkover
__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ihr beiden,
Ihr seid wirklich lieb, Danke.

So viele Tränen müssen manchmal sein, sie befreien irgendwie. Für mich bedeuten sie nicht einmal unbedingt Traurigkeit und Schmerz usw. Sie sind eine Art Reinigung. Und wenn ich einmal am Schreiben bin, spinne ich mich gerne etwas tiefer in die Atmosphäre hinein.

Ich wünsche euch beiden einen schönen Tag.
Ganz liebe Grüsse,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!