Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
366 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein Teil
Eingestellt am 23. 03. 2007 14:04


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Papalagi
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 164
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Papalagi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es schneite am Morgen, am Abend, tags├╝ber
Es schneite beherzt
Ganze Welt war hin├╝ber
Es schneite so sehr
Dass ich mich verbog
Es schneite nicht mehr
Wenn ich mich belog
Es schneite im Winter im Herbst und im Sommer
Nichts war da noch k├Ąlter, noch strenger, noch frommer
Nichts war noch gerechter als schnell zu erfrieren
Im K├Ârper der Landschaft sind wir wie Viren
Wir knabbern und laufen singen und leben
Wir schreien und kneifen wir knutschen und weben
Wir sind kleine Fl├Âhe
Getragen von Winden
Um irgendwann wieder
Im Schnee zu verschwinden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Papalagi,

eine 10 f├╝r von mir - obwohl ich Dein Gedicht in einigen Punkten ├╝berarbeitungsbed├╝rftig finde - aber die Stimmung darin haut mich um! Bin sehr anf├Ąllig f├╝r gerade solche Bilder, Motive und (Atmo-)Sph├Ąren - Dein Gedicht ber├╝hrt mich unheimlich tief - vielleicht, weil ich erst vor kurzem auch ein Schneegedicht mit, denke ich, ├Ąhnlicher Grundstimmung schrieb - "wei├č"... ├ťbrigens bin ich sehr beeindruckt von deiner Homepage und besonders den russischen Gedichten!

LG,
Julia

P.S.: Jetzt h├Ątte ich fast vergessen, zu sagen, was ich ├Ąndern w├╝rde! *lach* Also: "Landschaften" statt "Landschaft" des Metrums wegen (oder ist der Bruch gewollt?). Und die falsche Betonung auf "tags├╝ber" st├Ârt mich zumindest sehr - zumal ich den dazugeh├Ârigen Vers "Ganze Welt war hin├╝ber" auch nicht sehr gelungen finde - vielleicht f├Ąllt dir da ja noch was besseres ein.

P.P.S.: J├╝rgen, du hast mich echt zum Lachen gebracht! :-D Gemein, aber wunderbar!

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!