Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
338 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein Traum
Eingestellt am 10. 04. 2001 09:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Philipp1985
Blümchendichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 11
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein Traum

Ich liege auf einer Wiese und denke nur an dich,
Ich lieg inmitten Blumen und träum du denkst an mich
Ich kann dich vor mir sehen, in all deiner Pracht,
du weißt ich kann nicht wiederstehen, wenn dein Mündlein lacht,
Deine Augen sind so klar und rein,
sie funkeln wie Sterne in 'ner schönen Nacht.
Und wärst du dumm und wärst du klein,
das wär nicht wichtig, das wär egal,
denn du bist und bleibst meine erste Wahl.

Ich öffne meine Augen und kann dich nicht mehr sehn,
uns trennen 1000 Berge, uns trennen 1000 Seen,
im Herzen aber sind wir zusammen,
ich hoff du bleibst ewig meins,
mein Herz auf jeden Fall,
ist für immer deins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!